Vera genehmigt das Budget für 2017

Vera
Bild Plenartagung am 25/01/17

Vera Stadtrat hat bereits den endgültigen Haushaltsplan für das laufende Jahr 2017, nachdem sie von der Regierung Team genehmigt werden, sobald die entsprechenden Berichte und Intervention Sekretariat der Gesellschaft der vorgetragenen Argumente der betroffenen Parteien unzulässig abgewiesen oder erklärt wurde, einschließlich der Volkspartei Vera.
Der Sprecher der Regierung Team, Francisco Vazquez, Er ausgesetzt, wie es in der ursprünglichen Genehmigung des Haushalts tat, das Bemühen, die Elemente der sozialen Dienstleistungen und Beschäftigungspolitik zu erhöhen, sowie soziale Integrationspolitik Adressieren, Förderung und Verbreitung von Bildung und Kultur, Förderung von Sport und Bürgerschaft, und Anschrift prioritäre Dienstleistungen wie Tourismus.

Es lohnt sich an dieser Stelle erinnern, der Stadtrat für Finanzen und Personal, Alberto Clemente, Er führte eine gründliche und detaillierte Diskussion der wichtigsten Posten im Budget in Höhe von veratense 16.412.000 EUR, Dies entspricht einem Anstieg von 2,43% gegenüber dem Haushaltsplan für das Jahr 2016. In den Einnahmen sagten Kapitel 4, Transfers, repräsentiert eine Zahl nahe an 4 Million. Wie bei der direkten Steuern, Clemente verzeichnete einen Anstieg von rund 4%, „Welche ist eine Menge der Nähe von 10 Million. Dieser Anstieg ist auf die gute Arbeit des Kataster Regularisierung als in Most verkörperte 7,8 Millionen Euro für die IBI ", fügte er hinzu.

„Die Kosten sind sicherlich ein getreues Spiegelbild des Geistes dieser Regierung Team“, Councilman Hacienda geklärt im Laufe seiner unbeschränkten Intervention, „Sind Aufwendungen, die sozial sehr potenziert sind immer auf der Suche nach mehr Wohlbefinden der Bewohner und Besucher und fördern unsere Gemeinde Wohlstand und Arbeitsplätze zu generieren“. daher, Es wurde eine halbe Million Euro für Arbeitsämter sollten bei Menschen mit einem Risiko der sozialen Ausgrenzung zugewiesen. Ähnlich, Es hat einen Sozialfonds lebenswichtige Dienstleistungen etabliert: Wasser und Strom, mit einem Budget von 110.000 EUR.

In diesem Haushaltsposten, Investitionen umfassen 408.000 Euro für die Wasserinfrastruktur bestimmt; 118.000 Euro das Abwasser an den Stränden zu verbessern, andere 120.000 Strände Euro in Möbel. in Betracht gezogen,, auch, Investitionen gewidmet Regenwasser und das Fundament in der Urbanisation Veramar, Kanalisation arbeitet im Hotelbereich Mexiko, Straßenmöbel, Sport, landschaftlich, Polizei, Wegebau und Maschinen, unter.

Das außerordentliche Plenum schloß mit der Intervention des Bürgermeister Vera, Felix Lopez, der darauf hinweist, dass „wir Wert auf diese Bedürfnisse und jene Punkte gesetzt haben, die für unsere Stadt Schlüssel und notwendig sind, und wir haben da Verantwortung“. Félix López an dieser Stelle daran erinnert, die soziale Arbeit der Regierung Team, um die Arbeit zu erwähnen mit behinderten Menschen gemacht, geleistete Arbeit wurde von der Abteilung für soziale Angelegenheiten Landes Auszeichnungen und der Autonomen Gemeinschaft erreicht.

„Wir werden mit der Politik weiterhin die soziale Ausgrenzung zu vermeiden. Und vergessen wir nicht diejenigen, die Arbeit benötigen, finanzielle Unterstützung ". Der Bürgermeister hervorgehoben veratense unterhalb des genehmigten Budgets wird durch den Bereich der Finanzen und der „Comptroller“ geschützt und garantiert, hinzugefügt, „Es ist der beste Garant für diese Budgets. Dies ist die Garantie, dass dieses Budget ausgeführt werden soll. Dies sind realistische Budgets und verpflichtet. Wir werden diese Budgets mit viel Transparenz arbeiten, vorsichtig. Sie sind Budgets, die sich positiv auf die Wohlbefinden und die Lebensqualität der Bürger auswirken Vera ". Félix López schloss die Sitzung besagt, dass „diese Annahmen beweisen wieder einmal den Geist und sozialen Geist, der diese Regierung Team hat“.