Vera Gastgeber die erste Messe Gastro aglutinará in Andalusien 140 Stand artesanía, Folklore und Gastronomie

Tourismus und Gastronomie Vera
Vortrag im Rahmen der Regierungsamt.

Die territoriale Delegierte für Kultur, Tourismus und Sport der Junta de Andalucía, Alfredo Valdivia, und Bürgermeister Vera, Felix Lopez, heute morgen die erste Messe Gastro Andalusien während der Tage vorgestellt 17, 18 und 19 Februar wird in dieser Gemeinde zu entwickeln.

Wie bereits erläutert Valdivia, dies zeigt, "wird eine große Vielfalt von Lebensmitteln Gastgeber, Kunsthandwerk und Volkskultur als Schaufenster, in der alle, die die Vielfalt der Kulturen erleben besuchen, die in der Gemeinde Vera koexistieren, und das erlaubt haben Gerichte durch ihre Kraft und miscegenation gekennzeichnet fusionieren, traditionelle Tänze, Musik und mühsam von den Handwerkern in ihrem täglichen Leben geleistete Arbeit ".

Für seinen Teil, Bürgermeister Vera, Felix Lopez, Er sagte, dass "Gastro Andalusien geboren wird das gastronomische Karte von Andalusien zu helfen, bereichern, aber über Tische und Tischdecken, weil Gastronomie studiert die Beziehung des Menschen mit ihrer Umwelt, in die Umwelt , mit seiner Identität ".

Der Rahmen, in dem das Treffen stattfinden wird, ist das Gehäuse "El Palmeral", ein Freizeit- und Erholungsgebiet in einer Oase der Palmen gelegen entstand in einem Bauernhof Rückkehr von Daten und wo auch eine prähistorische Siedlung in neolithischen war, dass ein Interpretationszentrum Archäologische "geworden ist, Er stellte fest, Valdivia.

die Messe, was sich 21.500 m und hat eine Kapazität von ca. 140 steht, Es hat zwei Hauptziele, sagt der Bürgermeister von Vera. Einerseits, energetisieren den Satz von Operatoren in der Lebensmittel- und handwerklichen Sektor und andere, zur Förderung der Produkte beitragen und unter Fachleuten in der Verteilung von Lebensmitteln bekannt werden, Handwerker, Gastronomen und alle, die zu besuchen.

Auf der Messe können die Besucher nicht nur über die verschiedenen typischen oder traditionellen Speisen der vielfältigen kulinarischen Kultur der Stadt Vera lernen, die Highlights traditionellen Zigeunerkulturschalen im Feuer gekocht, sondern auch können Sie probieren und kaufen. Beide, Sie können in Erwägung ziehen, wie offen das Handwerk ist und Kontakt mit einem alten Beruf, der die Rohstoffe wie Leder verwendet, Wolle oder Ton, Felix Lopez erklärt. Es wird auch ein Wettbewerb der Kinderküche "Gerne" sein; gastroludoteca; glutenfreie Food-Festivals; Förderung der andalusischen Produkte, usw..

Der Tanz wird auch auf der ersten Messe Gastro Andalusien vorhanden sein. Wie bereits erläutert Bürgermeister Vera, "Wir haben viele Volksgruppen, die weiterhin zu lehren, und erfreuen uns mit Liedern und Tänzen der Region als Boleros, Flamenco oder Fandanguillo, dass sie den Herzschlag des Menschen, das Erbe, das wir von den zukünftigen Generationen nicht stehlen sollte ".