Acht Nachbargemeinden von Almeria sind in Energieprojekte beteiligt Sanierung ihrer Häuser.

Singen Cuevas del Almanzora Geldbußen General Purchena

Der Aufruf zur partizipativen Prozessen, wo PHA und Rehabilitation Andalucía hat die Bewohner alle Informationen über die Arbeit angeboten, um bald in der Provinz Almería durchgeführt werden, unter Dekret vom EZB-Rat im März letzten Jahres genehmigt Nachhaltiges Bauen, hat große Erwartungen bei den Teilnehmern in den Prozess und in der Regel erzeugt, unter allen Bewohnern des 11 Nachbarschaften in der Provinz werden von dieser Intervention profitieren.

Dekret Nachhaltiges Bauen, deren Entwicklung gefördert Konto Feder, können Sie verschiedene Rehabilitations laufen arbeitet, um die Energieeffizienz zu verbessern, Reparaturen und mehrere öffentliche Gebäude in Wohngebäudebestand des Verwaltungsrates, durch das Ministerium für öffentliche Arbeiten und Wohnungsbau durch AVRA verwaltet. Diese Arbeiten beinhalten eine Investition von 40 Millionen in den 113 geplanten Interventionen in Andalusien, von denen die am meisten von Nutzen 26.000 Menschen, die das leben 6.630 begünstigten Haushalte, in dem es ab September nächsten Akt.

In der Provinz Almería, die geplanten Investitionen belaufen sich auf 2,2 Millionen und beeinflussen 389 Avra von Sozialwohnungen in der Hauptstadt und den Gemeinden Huercal de Almeria geschafft, Huercal-Overa, Singen, Geldbußen, Senés, Pechina, Purchena und Cuevas de Almanzora, Wohnsitz in der Umgebung 1.600 Nachbarschaft.

Sie haben in den letzten Wochen genannt worden, um an den Sitzungen teilzunehmen gehalten in 11 Nachbarschaften Nutznießer dieser Intervention. In dieser Anrufe, Teilnehmer wurden in der Werke informiert, in ihren Häusern durchgeführt werden, wenn die Fenster geändert und Isolierung von Dächern und Fassaden verbessert wird, , um den Komfort der Wohnungen zu erhöhen und von denen, die bewohnen senken den Energieverbrauch. Die vorgeschlagenen Arbeiten für 84 James Street Häuser, Almeria, zu berücksichtigen, der Pilot zieht, auch, Umsetzung mehrere Reparaturen, die bei der Ersetzung Böden bestehen, Verbesserung Schritte, Malerei öffentlichen Bereichen, An Deck Ersatz-und Dachfenster, Beseitigung von Leckagen im Abwasser, Verbesserung Schlosserei, Geländer und Tore, Überprüfung der Mechanismen von Strom in öffentlichen Bereichen, und die Dehnfuge Wiederverschließen.

Andere Maßnahmen der nachhaltigen Sanierung in der Provinz Almería beeinflussen 70 Häuser in der Nachbarschaft Realengo II, Cuevas de Almanzora; 12 Mill Street Häuser, von Senés; 25 Gehäuse Pintor Goya, Pekinese; 11 Häuser in der Nachbarschaft El Castillo, Purchena; 30 Häuser in den Glen-Spieße, Geldstrafen; 32 Casas Altas Nachbarschaft Häuser und andere 36 in der Nachbarschaft von San Francisco, sowohl in Huercal de Almeria; 18 Kalvarienberg Häuser auf der Straße, Huercal Overa; 29 Der Slum Gehäuse Morerica, in Cantoria; 30 Häuser auf dem Platz und andere Wunder 12 Häuser an der Avenida de Mar, beide Aktionen in der Hauptstadt.

Die Bewohner dieser Viertel haben sich aktiv an Sitzungen teilgenommen, , in dem sie von der technischen Arbeit und Sozialarbeiter AVRA über alle Details der Arbeiten informiert worden, , die aus dem Ende September laufen beginnen. Die Treffen dienten sowohl die Leiharbeitnehmer bewusst zu einigen Fragen von Nachbarn angehoben werden, so dass künftige Programm neue Aktionen in den Aktionen, die erforderlich.