Seron schließt Panoramarundwanderweg durch die Altstadt.

General Korb

Die Gemeinde Seron, die in der Rehabilitation und Verbesserung der Wanderwege und Erholung, Hervorhebung der Bau del sendero circular panorámico que da la vuelta alrededor del núcleo urbano de la localidad con aproximadamente 11 km-Strecke. Auch, hat die Ausführung der Vorhaben zum Ausbau erhöht, Verbesserung und Signalwege und Routen in Form von Straßen und Fußgängerwege nutzen.

"Zur Verbesserung und Diversifizierung der Freizeit der Gemeinde, bereicherte sie durch neue Möglichkeiten, um die Landschaft zu genießen, Kultur und Küche unter anderem, Seron Stadtrat hat die Durchführung einer Projektvorbereitung gestartet und Markierung von Wanderwegen und der Erholung, in Zusammenarbeit mit dem Mountain Club Menas ", erklärt der Stadtrat für Tourismus, Carmen Cuadrado.

Unter dem Tourismus Strategieplan von Seron, insbesondere in der strategischen Achse 4 von 'Erstellen des touristischen Produkts ", Building-Programm Ergänzungsangebot, die Schaffung eines Netzes von Wanderwegen in Betracht gezogen, Ihre Beschilderung und Genehmigung.

Zu Beginn des Projekts eine Bestandsaufnahme gemacht wurde, in Zusammenarbeit mit den Mountain Club Menas, um zu identifizieren und zu priorisieren bestehende Wanderwege zu den Leistungen Angemessenheit beginnen und Signalisierung auf dem repräsentativsten, und die anschließende Genehmigung.

Darunter, unter Berücksichtigung der Interessen der malerischen Wegen Inhalt, und insbesondere auf seiner Route Kombinieren eines Teils des städtischen Umfelds und eines in freier Wildbahn, und in der Erwägung, dass das Bild der Altstadt ist ein neutrales Element von Seron als Reiseziel; es wurde beschlossen, zuerst die "Path Panorama Seron".

Dieser Wanderweg umrundet die Innenstadt, Greenway Verbindung mit Eisen, bildet einen Umfang Pfad, von dem verschiedene Perspektiven der Gemeinde erhalten werden, sowie Denkmäler.

Auf seiner Route finden wir viele Sehenswürdigkeiten markiert, einschließlich der Balsas Santa Barbara, die Alconaiza und Olivar, Waschmaschinen und 2 Aussichtspunkte mit Holzgeländer ausgestattet, Ruhebänke und steht Interpretation.

Die vorgeschlagene Verarbeitung in einer respektvollen Art und Weise mit den Eigenschaften der Strecke durchgeführt, und ist auf kleine geringe Auswirkungen Interventionen basieren, mit traditionellen Ansätzen und Materialien vor Ort zur Verfügung gestellt werden, wie Felsen und Vegetation. Interventionen haben den Wiederaufbau der zerstörten Mauern, die um die Tour zu begrenzen dienen gesehen; Reinigungs Steine, Müll und Vegetation entlang der Route; und anderen Umweltmaßnahmen, um die allgemeine Umweltbedingungen und der Landschaft zu erholen, Haltung Abbau durch Abfluss und die Verbesserung des Zugangs Bedingungen verursacht.

REISE TRAIL

Es ist Teil der alten Bahnhof, heute rehabilitiert, wo auch läuft der Greenway Eisen. Weniger als 500 m, Wir werden auf der rechten Seite bis auf die Rambla de la Jauca verlassen, Verlassen der Brücke auf der linken Seite. Wir überquerten die Almanzora und unter der Brücke des AL-6403, direkt neben dem Sports. Wir werden jetzt Bolonor Fluss, nach mehreren Kreuzungen, führt uns zu klettern, durch die Schritte, ein Bewässerungsteich kommen an der Stelle, wo der Alconaiza. Von diesem Punkt der Ausblick ist atemberaubend Seron, Aktivieren Sie die Kamera.

Wir folgen Spur und über 100 m Asphalt, einen Weg auf der linken Seite, um uns Bolonor Fluss zu nehmen, geringer. Weiter ihrer Abwärtskanal zu 250 m zu verlassen und nach rechts bis zum alten Lavaderos und Menschen entlang der Kapelle Unserer Lieben Frau von Remedies.

Lassen Sie rund um das Dorf auf der Straße Bacares, durch die Altstadt von der Guardia Civil. Wurde bald ein, verlassen wir nach links zu gehen 200 m Asphalt und linken Weg, der zu einem anderen geht als Mirador Panoramadorf aktiviert abbiegen. Zurück, um die Kameras zu entfernen.

Ein schmaler Pfad führt zu den in der Nähe der A-1178 fallen, und durch die Balsa del Olivar gehen, bis Sie überqueren, an einer Stelle mit guter Sicht, A-1178. Während dieser Abstieg haben einige Punkte, von denen wir in hervorragende Perspektiven Seron gesehen. Kommen Sie zum Barrio de San Marcos, und reichte ihr Ermita, zu überqueren, von Fußgängerübergang, A-1178 Interpretive Center in der Nähe von Air.

Feldwege und Pfad gelangen zurück über die Almanzora und bis der Rambla del Higueral zu 300 m. Biegen Sie rechts ab, nach dem Durchgang unter der Brücke, Verlassen des Mineral Laden Los Canos und Hierro Greenway, wo wieder am Start in Bahnhof trägt die Ansichten Seron zu unserer Linken.

PRA-335 WIDE PATH Serón

Reise: Rundschreiben

Länge: 10,8 km

Geschätzte Zeit: 3 Stunden 30 Protokoll

Zeit: Das ganze Jahr

Net Kopf: 174 m

Schwierigkeitsgrad: Mittel (siehe MASSNAHMEN Verfahren)

Grundstücksart: Sehr abwechslungsreich, Erde, Asphalt, Zement und Zuschlagstoffen

Was ist ein zertifiziertes Trail?

Ein genehmigter Weg ist ein Weg mit Bundes Marken gekennzeichnet und erfüllt bestimmte Mindestanforderungen, eine ordnungsgemäße Beschilderung, Qualität und Sicherheit der Reise, und Einzelheiten über die Schwierigkeit und die Eigenschaften davon.

Abhängig von ihrer Länge, der andalusischen Föderation der Berg (FAM) homologe drei Arten von Wanderwegen: Lange Spaziergänge (GR), sind diejenigen, über 50 Km; Kurzstrecke Wanderwege (PR), sind zwischen 10 und 50 Km; und Local Trails (SL), weniger als 10 Km und minimalen Schwierigkeiten.

Das Genehmigungsverfahren besteht aus den folgenden Schritten:

1 – Realisierung Definition Study for Technical Trail. Diese Studie Definition umfasst alle Aktionen Anlage und signalisiert, dass der Pfad muss genehmigt werden. Die Förderung von markierten Wanderwegen sollte vorzugsweise auf alten Pfaden und immer auf öffentlichen Straßen oder öffentlichen Bereich durchgeführt werden.

2 - Vorstellung der Studie Definition für Ihr Visum von der Office of Management für Infrastruktur und Umwelt des FAM (GIMA), Vergabe eines vorläufigen Anzahl von Pfad, Zulassung der Verwendung von Marken von FEDME (Spanischen Verband der Bergsteigen und Klettern) Promotoren der Strecke, und Autorisierung für die Nutzung der informative Publikation Format.

3 – Überwachung eines Technician Senderos während der Projektdurchführung Verpackung und Beschilderung, um sicherzustellen, dass alle Anforderungen erfüllt. Die Kennzeichnung muss, in Design, Maßnahmen, Farben und Materialien, Manuelle Signalwege FAM.

4 – Nach der Durchführung des Projekts, Technische Trail hat dem Büro GIMA das Abnahmeprotokoll, wo der Techniker bescheinigt Fertigstellung und ordnungsgemäße Durchführung des Signalwegs, und er empfängt und den Promotor ist für die Aufrechterhaltung der gleichen begangen.

5 – Zulassung FAM. Wenn alles günstig ist, Andalusischen Trails Committee die entsprechende Zulassungsbescheinigung, die von den Präsidenten der andalusischen Föderation der Berg unterzeichnet werden. Der Pfad wird im amtlichen Register von Wanderwegen FAM und im amtlichen Register von Wanderwegen aufgenommen werden FEDME.

6 – Die Durchführung der informative Publikation des Weges. Parallel zur Umsetzung des Projekts zur Modernisierung und Signalisierung, Der Entwickler muss eine informative Publikation des Weges machen: eine Broschüre, wenn die sich auf ein SL oder PR und Topoguide wenn auf einem GR.