Problem Nummer drei von „El Arriero“, Kulturmagazin Albox

Albox Cultura

Jahr 2018 nicht Abschied zu nehmen das Licht ohne die dritte Ausgabe der Zeitschrift El Arriero sehen, so an diesem Sonntag 16 Dezember wird in Albox vorgestellt. Wir sahen dieses Projekt geboren 2013 aufgrund des Fehlens eines ähnlichen Projekts in Albox. Diese Veröffentlichung kommt Blick in den Spiegel eines anderen legendären Magazin, Civilization Notebooks Basin Almanzora (Roel), das wurde entwickelt in 1980 nach einem „Kultur Frühling“ in den Monaten April und Mai organisiert, wo eine große Besetzung von hochkarätigen Referenten eine Reihe von Vorträgen über historische gab und die Annahme war, dass diese Papiere in einer Veröffentlichung gesammelt wurden, Roel, el primer número apareció en julio de ese mismo año.

In 2013 El Arriero begann seine Karriere mit der Illusion von neu Eltern, Er bestand aus 188 Seiten, alle in Schwarz und Weiß, mit dem Verlust der Qualität für eine Publikation beteiligt. 2015 Es war das Jahr der zweiten Ausgabe dieses Magazins, Chuck wurde erweitert 1000 Kopien, Farbe verbunden Hälfte Arriero, angemessene Preise für alle beibehalten, die daran interessiert war Zugang zu ihm hatte, da das ultimative Ziel dieses Projekts ist die Verbreitung und nicht die Wirtschaft. Für diese dritte Ausgabe von El Arriero erreicht 220 Seiten, mit zu vielen Artikeln für das nächste Magazin verschieben.

Diese Zahl hat wollte Grenzen öffnen und Gegenstände von der nächsten Umgebung ist. Arroyo Aceituno Mühlen; der Pfarrer von Arboleas und Bürgerkrieg, Hass-Liebe-Beziehung zwischen dem Priester und dem kommunistischen Arboleas; Kapitän Christopher, obwohl es albojense von Geburt, anschließend wird es in Taberno verknüpft, in seinen letzten Tagen entscheidet er sich Kinder mit ihrer Zofe haben; Dietmar Roth von Velez spricht von den Protagonisten der Erscheinung der Jungfrau des Bulge; Oria hat einen Charakter, ein Amateur-Archäologe, der die Website von Picacho entdeckt.

Der Kern der Arriero ist die Rettung von Biographien der albojenses, der zu seinem Volk Licht und Ruhm gebracht. Andrés Praktiker Adler, großer Freund von Roma; die blinde Schlagstöcke, mit seiner Crew durch alle Bauernhöfe in der Umgebung; Der Arzt Ezequiel Martínez Sánchez, Freigeist, seiner Zeit voraus, Führer der Republikaner persönliche Sekretärin Ruiz Zorrilla; Admiral Juan García Frías, eine ganze unbekannt in diesen Tagen aber kam in der Spitze des Franco Marina zu sein; die Familie Vallés, die Schrecken des Krieges, die 5 Vallés Brüder wurden erschossen in 1936; Pablo del Águila, ein albojense vergessen Dichter, der vorzeitig in Granada starb bleibt ein Benchmark; pepe die Gläser, emigrierte er nach Frankreich und seine Rückkehr war ein Mitglied des Revolutionskomitees während des Krieges Albox; el gran comercio de D. Pepe García Cortés wall street, Verkauf Großhandel an der spanischen Levante; die Geschichte des Restaurant-Besitzer Shark Eagles; die Currillo, Ein Schnitzer und Vergolder Lehrer; albojenses neunzehnten Jahrhunderts Ärzte; die Scheibe und die Jungfrau der Bulge, die Reise Naturwissenschaftler Simon de Rojas Albox 1805, Gruppe Winden. komponieren Zudem Artikel und ethnographischen Traditionen: Blick auf die Straße; Massen von Freude und Nischen; Romanzen; Theater; ethnographische Museum.

In 2015 Es wurde als eine neue Kinderversion des Magazins mit dem Namen „The Arrierico“ präsentiert. In dieser neuen Ausgabe „The Arrierico“ ist wieder vorhanden, da es hier zu bleiben. Es richtet sich an Kinder Sektor und ähnlichen Themen, aber für die jungen Leser gerichtet. Sie können die Lebensdauer von Alfredo entdecken, der junge Schnitzer, wie eine Geschichte erzählt; entdecken Sie einige interessante Fakten über den „Cerro Castillo“; Sittenkodex, Traditionen und indigene Vokabular Albox. Einige Seiten erscheinen auch mit volkstümlichen Motiven von Albox einzufärben. Letztlich, was das Ziel ist es, die Geschichte des jüngeren Publikums Albox zu bringen.