Elektrisches Projekt Almanzora. Ein Modell des nachhaltigen Tourismus für die Nutzer von Elektroautos

Werbung

Die Tourismusmesse Fitur 2019 Veranstaltungsort wurde von der Vereinigung des Tourismus Unternehmer Valle del Almanzora gewählt, Almería, para presentar el proyecto elektrische Almanzora. Eine Initiative konzentrierte sich auf die Fortsetzung der außerordentlichen Erbe der Region zu halten, und sie begünstigt den Besuch eines elektrischen Autobesitzer.

La idea es extender la que denominan “la mayor red de recarga de coches eléctricos de una zona rural en España” para de esa forma atraer un tipo de turismo centrado en la Nachhaltigkeit und Natur. Ein Weg, Wert zu einem fetten Bereich zu geben, patrimonio y en gastronomía que quiere convertirse en una zona atractiva para los conductores de vehículos eléctricos.

Oscar Muñoz, presidente de los empresarios turísticos explicó que el objetivo del proyecto es conseguir dieses Jahr 2019 oben 20 Ladestellen im Almanzora Valley entre alojamientos, Restaurants und lokale Orte. So Gastgeber Almeria die ländliche Region reichsten Punkte in ganz Spanien Lade, Es ist Benchmark für andere spanische Regionen.

Diese Ladestationen werden in drei Kategorien eingeteilt, mit beschleunigt 22 kW para recarga en ruta, aus 7 und 11 kW para carga en destino, und 3.7 kW für nachts Lade. Einige Ladegeräte, dass dieses spannende Projekt wird in Einrichtungen befinden, die Interesse haben, in die den Dienst anbieten gezeigt zu erreichen arbeiten.

Álvaro Pérez, Er erläuterte die Vorteile der Verwendung von elektrischer Elektroauto, der Änderungstrend mit einem Umsatz von Fahrzeugen mit thermischer Motorleistung fällt und erhöhte die Schätzung des ANFAC (Fahrzeug Manufacturers Association) die besagt, dass 2021 Sie werden mehr Elektrofahrzeuge als Diesel verkaufen. García Pérez zeigte die Karte von Ladepunkten Spanisch Südost, wo die geringe Dichte von Fahrzeugen Lader gesehen und erklärt, dass dieses Projekt bevorzugen Spanier heben nach Andalusien und umgekehrt zu reisen, sowie die Almeria-Region ein Ziel für die Nutzer dieser Fahrzeuge werden.

Er schloss die Präsentation des Projekts Vice President des Vereins "Gehen Sie zu Elektro", David Pérez, entidad que ha colaborado en jornadas informativas en otros proyectos desarrollados en Portugal y Castilla y León para concienciar del uso de este tipo de energía. Dieser Verein ist aktiv an dem Projekt beteiligt impartiendo charlas informativas, Beratung Tourismusunternehmen und kommunale Einrichtungen.

Der Entwurf der Unternehmer Almanzora hat eine bedeutende Anzahl von Mitarbeitern als Provincial de Almería, Vereinigung der Gemeinden von Almanzora, Almería 2019, Andalusischen, la empresa especializada en recarga EasyCharger, Cosentino, usw..

Diese Initiative wird auch durch eine Reihe von Maßnahmen begleitet sein Ziel, promoción de la movilidad eléctrica entre la población, umfassend die Schritte wie:

  • Informationstag für Unternehmer und Kommunen.
  • Informationen für die Bürger mit den Assoziations Tage Umzug in die Elektro (Elektrofahrzeug große Veränderungen, Ladesystem, Verkehrsentwicklung).
  • EVs Route durch die Region. Fahrzeuge werden für die Öffentlichkeit und Small Talk über den Betrieb dieser Fahrzeuge unterrichtet werden.
  • Besuchen Sie Beeinflusser während der Konferenz.
  • Einladung zum elektrischen Fahrzeugbesitzer an der Konferenz teilzunehmen und bekommt Geschenke.

Ein Projekt zu überwachen und zu unterstützen, dass Sie mehr auf ihrer Website hören: Almanzoraelectrico.es o en sus redes sociales, wie in seinem Twitter-Account: