Mögliche Diskriminierung von lokalen Handel in Huercal Overa.

General Huercal Overa

Die PSOE Huercal-Overa fordert Erklärungen an den Rat für die Finanzierung von “Nullsatz” Eröffnung “Oriental Geschäften” und Baugenehmigung Basar Hyper ASIA.

In 2012, Der Rat hat den Sonderöffnungsrate Oriental € 20.000 Geschäften. Diese Rate war, wie er sagte die Stadträtin für Finanzen, “für kleine Unternehmen schützen” und mit Bezug auf diese Art von Basaren, erklärt, dass “, die zu zahlen kommt”.

Zur Zeit haben wir uns von einer Rate von Öffnung weg 20.000 € auf orientalischen Geschäften, Jahr 2.012, a no cobrar nada. Superstores nicht bezahlen Lizenz zu öffnen.

La concejal de Hacienda debe dar explicaciones sobre la licencia de obras del bazar HiperASIA, in einem lokalen “vertraut” que ha pagado menos de la “Zehntel” de lo que dice la ordenanza fiscal.

Die Sozialisten sagen, es ist nicht hinnehmbar, dass durch eine Änderung der Fenster eines Hauses in Rechnung gestellt 700 Euro und legte einen Shop von 550 m² einer Familie von Rats, Der Rat hat gesammelt 340 EUR.

La realidad en 2014, ist, dass diese Art der Basare bezahlen “Null Euro” durch Öffnen Lizenz, wie Supermärkte, die gegangen sind, um zu zahlen 10.000 € auf Null. Betriebe und Mercadona, Lidl, DIA oder Consum nicht bezahlen Lizenz, in der Stadt zu öffnen.

Sozialistische lokale Gruppe nicht die Veränderung der Lage von Frau Sanchez Torregrosa verstehen, dass 2012 sagte, dass diese großen Flächen nicht sollte sie nichts bezahlen 10.000 € für die Eröffnung, ya que tenían sus planes de viabilidad para instalarse en el municipio, und doch in 2014, nicht laden sie nichts, bedenkt, dass macht sie zu kleinen lokalen Unternehmen Bärendienst, ließ ihn völlig ungeschützt.

Andererseits, los socialistas exigen a la señora Sánchez Torregrosa explicaciones sobre los “dürftig” 340 Euro, die von der Baugenehmigung lokale Anpassung angeboten wurden 550 m² eines lokalen “vertraut” auf dem Sie den Basar installiert HiperASIA.

“Wir erinnern den Rat der Finanzminister, die Steuerverordnung es im Jahre zugelassen 2012, stellt eine Bewertung dieser Werke 370 € / m² und nicht 15 € / m², die erklärt haben. Es handelt sich um den angegebenen Wert zu sprechen nicht erreicht, auch werden Boden Platzierung Local” Anspruch, fügte hinzu, dass “während es gibt Bürger, die mehr als bezahlt haben 700 Euro für die Baugenehmigung, die Fenster in Ihrem Haus ändern, Stadträtin nicht mit gutem Beispiel in der Familie führen, die bezahlt werden 340 € verwandeln lokalen Roh- über 500 m² a Basar orientalisch”.