Halle Kontroverse zwischen Verkäufern und Markt Tíjola.

General Tijola

Die oppositionellen Sozialisten echo Beschwerden durch Veränderung der Lage der Beiträge verfasst.

Die Lokale Gruppe der Sozialistischen Partei von Tíjola möchte ihre Uneinigkeit mit den Maßnahmen, die von der PP-Regierung Team in der Stadt Tíjola genommen ausdrücken, al tiempo que desea poner en conocimiento de los vecinos y habitantes del municipio la actitud parcial e interesada mediante la cual se ha procedido a aplicar una nueva regulación del mercado que se celebra tradicionalmente los sábados.

La Agrupación Local del PSOE ha podido comprobar y tener constancia mediante los testimonios de los propietarios de los puestos de que desde hace dos semanas el agente notificador del Ayuntamiento y el concejal de área se dirigen hacia los puestos indicándoles una nueva ubicación, so dass sie bereits hatte der Antike für seine unterschiedlichen konsolidiert durch regelmäßige Teilnahme. Das Mittel informiert diese Wort, dass sie ihren historischen Standort aufzugeben und die neue Stelle zugewiesen werden soll, viel weiter entfernt, unter der Bedrohung nicht auf die Erlaubnis, auf dem Markt verkaufen Tíjola bekommen, Warnung neben der Präsenz der Guardia Civil patrouillieren bei anfallenden Verachtung. Angesichts dieser Tatsache und wegen der Verwirrung, Viele der Anbieter haben beschlossen, nicht am Markt den Verkauf ausüben.

Einfluss die Lage des Marktes wird seit Jahrzehnten konsolidiert, genießen die Gunst und die Akzeptanz von Nachbarn und Besucher aus den umliegenden Dörfern, so unerklärlich Annahme dieser Maßnahmen.

Die Sozialdemokratische Fraktion hat gelernt, dass Bürgermeister Tíjola, die beliebte Mario Padilla wurde von einem Patienten auf der Angelegenheit gebeten, worauf er antwortete wörtlich: "Mein Kopf tut weh. In weiß nichts. Nicht für alle, egal ". Bei so frustrierende Situation, fordern die Regierung Team, die in der Organisation und Verwaltung des Marktes folgen Kriterien zu erklären und zu sagen, wer war es, der die Änderungen berechtigt. Wir verurteilen die von den Händlern erhielten eine Behandlung, und ohne diese zu verändern, ohne in Ausschuss genehmigt und von Stadt übergeben, eindeutige Demonstration, wie die PP regieren, abwesend aus dem allgemeinen Interesse und den Aktionen, die die Bewohner von Tíjola beeinflussen einverstanden, wodurch eine sperren die normale Entwicklung der wirtschaftlichen Tätigkeit der Gemeinde, in diesen Zeiten der Krise und der Schwierigkeiten, dringend benötigte unternehmerische.