Fünfzig junge Almanzora ihre Beschäftigungsfähigkeit im Zentrum von Albox Guadalinfo.

Albox General

Fast fünfzig junge Menschen aus der Region haben Almanzora kostenlose Schulungen in Office erhalten 2010 durch das Programm "Stipendium .MOS 'Esplai Foundation und Microsoft, , die das Netzwerk angeschlossen hat Guadalinfo, durch das Wirtschaftsministerium gefördert, Innovation, Wissenschaft und von den Provinzräten und andalusische Beschäftigung. Teilnehmer erhielt den Titel eines Microsoft Office Specialist, eine offizielle international gültige Zertifizierung wird ihre Beschäftigungsfähigkeit zu verbessern und wird von der Rektorenkonferenz der spanischen Hochschulen anerkannt.

Nach Angaben der Europäischen Kommission, die 90% Jobs, die in der EU in den nächsten zehn Jahren erzeugt wird, werden digitale Fähigkeiten erfordern, die derzeit ein hoher Prozentsatz der Bevölkerung hat. "Das Netzwerk hat Guadalinfo als eines ihrer Hauptziele, um die Beschäftigungsfähigkeit der Bevölkerung durch soziale Innovationsprojekte und die Stärkung der digitalen Fähigkeiten zu verbessern, vor allem diejenigen, die am wenigsten in der Lage, Arbeit zu finden sind, als junge, und aus diesem Grund hat Guadalinfo 'Scholarship .MOS' verbunden, , um den Lehrplan der Begünstigten erhalten den offiziellen Titel Office-Suite derzeit am weitesten verbreitete verbessern ", hat die territoriale Delegierter Economy detailliert, Innovation, Wissenschaft und Beschäftigung, Adriana Valverde.

Insbesondere haben wir von diesen Stipendien profitiert 47 Jugendliche im Alter von 16 und 30 Jahren, die eine Ausbildung im Zentrum von Albox Guadalinfo erhalten haben. Die Mehrheit aus der gleichen Gemeinde kam, obwohl sie auch im Jugendprogramm teilgenommen Albanchez, Laroya, Huercal Overa, Er zog, Macael und der Provinz Granada. Programme, die Studenten haben beantragt, ihre Fähigkeiten zu bescheinigen waren wie folgt: 20 und Word, 14 en Power Point y 13 in Excel. Der 47 Teilnehmer 45 haben die Zertifizierungstests bestanden und erhielt den Titel eines Microsoft Office Specialist.

Zertifizierung "Scholarship .MOS ', das hat mit keinerlei Kosten an die Begünstigten getan, ist im Wert 60 EUR, ja es ist so gemahlen wurde Prüfung, o hasta 300 Euro, wenn sie von Online-Schulungen begleitet werden oder aber zusätzliche. Guadalinfo in Andalusien angeboten 395 Zuschüsse zur Ausbildung zu erwerben und erhalten daher die Akkreditierung in Word, Excel y / o Power Point. Junge Begünstigten eine intensive Vorbereitungstest in jedem der zehn Zentren, die das Projekt in Andalusien beigetreten sind gemacht. Diejenigen, die der obligatorischen Vorausbildung hingewiesen haben, waren in der Lage, einen Kurs von folgen 20-30 Stunden, im Gesicht Format, die Form der Selbst prägende Linie auf, Kenntnisse in der Verwendung dieser drei Programme zu gewinnen.

Die rote Guadalinfo

Die rote Guadalinfo, von der Regionalregierung von Andalusien in Zusammenarbeit mit den Provinzräten gefördert, hat 11 Jahre gearbeitet, um die digitale Kluft in unserer Gemeinde zu bremsen, dass alle Bürger andalusischen, überall dort, wo sie leben und unabhängig von ihrem Alter oder sozioökonomischem Status, sie zugreifen können neue Informationstechnologien und Kommunikation.

Es ist das größte Netzwerk von Internet Spanien, und arbeitet effektiv den Einsatz seiner neuen Konzept der sozialen Innovation, Ausbildung und Beschäftigung, über seine erste Vorstellung, auf die digitale Kompetenz in den Schulen konzentriert, über 220 soziale Innovationsprojekte in Almería, wo Nutzer und Nutzer sind zentral in der Transformation ihrer Territorien in Bereichen wie Unternehmertum und Beschäftigung, Gesundheit, Erhaltung des kulturellen Erbes und der natürlichen Umwelt und der Chancengleichheit.

Guadalinfo hat 93 Zentren in der Provinz Almería, in Gemeinden mit weniger als umgesetzt 20.000 Menschen, gut acht Zentren Öffentliche Internet-Zugang (Kopf), in städtischen Gebieten, die von sozialer Ausgrenzung in der Hauptstadt Almeria, El Ejido und Nijar. Das Netzwerk in unserer Provinz über 92.700 Nutzer und Nutzer, von denen mehr als 52% Frauen sind.

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Wissenschaft und Beschäftigung zwischen gemacht 2008 und 2013 für die Erhaltung Guadalinfo Zentren und öffentlichen Internetzugang Zentren Almeria 11,1 Million, Zusätzlich zu den 3,7 Millionen Euro von der Landesregierung für die Zentren in Gemeinden mit weniger als 20.000 Menschen. Für das neue Rahmen Guadalinfo initiiert in 2014, die andalusische beitragen fast 25 Million, von denen zwei Millionen werden an die Zentren Guadalinfo Almería gehen, zu denen noch andere hinzugefügt werden 5,5 Millionen für die Erneuerung der EDV-Anlagen, mit FEDER finanziert Menge.