Mehr als ein Drittel der elektrischen Energie stammt aus erneuerbaren Energien Andalusien .

General Korb Tijola

Windparks produzieren Seron und Tíjola 70% Provinz-Produktion.

Erneuerbare Energien machen heute in Andalusien 38% Andalusischen elektrischen Gesamtleistung, mehr als ein Drittel, nach der Energie-Agentur in Andalusien, Körper unter der Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Wissenschaft und Beschäftigung, Ich vor sechs Jahren, sagte die Gestalt war 13%.

Andalusien Engagement für erneuerbare Energien in der bedeutenden Fortschritte in diesem Bereich in den letzten Jahren wider. So, Die Region verfügt über mehr als 6.000 MW (Megawatt) die erneuerbaren Energie, Wind-Technologie, die, über 3.320 MW, der größte Beitragszahler. Es wird von Solarthermie über gefolgt 997 MW, Photovoltaik und über 880 MW. Beide, Erneuerbare Energien bieten die 34% der Stromverbrauch Andalucía, Vor fast sechs Jahren, wenn nur berücksichtigt 6,6%.

Die andalusische Energie-Agentur betont, dass das Engagement von Unternehmen, Bürgerinnen und Bürger und die Unterstützung der regionalen Verwaltung haben Fortschritte in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung im Energiebereich, wo die Industrie der erneuerbaren Energien aktiviert. Eine Entscheidung, die einen positiven Einfluss auf die industrielle Basis hat, technologische Innovation und die Fähigkeit, Arbeitsplätze zu schaffen, da der Sektor umfasst derzeit etwa 1.400 Unternehmen, beschäftigt mehr als 44.000 Menschen.

Andalusien ist die erste Region in Europa mit solarthermischen Kraftwerke in Betrieb mit über Zählung 997 MW in zwanzig Pflanzen verteilt (zwei Versuchs), Catering zu einem Einwohnerwert von mehr als 500.000 Häuser und Vermeidung von Über 795.000 Tonnen CO2 in die Atmosphäre, als ob sie aus dem Verkehr ziehen 503.000 Fahrzeuge.

Auf dem Gebiet der Solar-PV-, die Region hat derzeit mehr als 874 MW elektrischer Leistung zu den Netzwerk-, dass es wie der zweite spanische Community Technology. Auch, mehr als 8 MW von Photovoltaikanlagen isoliert, machen besetzen die erste Position in Bezug auf die installierte Photovoltaik-Leistung mit mehr als isoliert 38% den nationalen Gesamt. Diese Anlagen werden in der Regel verwendet, um Landhäuser und Wasserpumpen liefern, in Berggebieten und weg vom Netz entfernt.

In Bezug auf die Solarthermie für Warmwasser, Andalusien bleibt die führende Region in Spanien mit mehr als 847.000 Quadratmetern Fläche installiert.

Wind und Biomasse

In Windkraft, Andalusien hat sich verfünffacht an der Macht in den letzten fünf Jahren installiert, Entsorgung von 148 Parks mit einer Kapazität von über 3.320MW. Jetzt, Windenergie erzeugt Strom für umgerechnet 1,5 Millionen Haushalte. Denn sie vermeidet die Emission in die Atmosphäre nahezu 2,4 Millionen Tonnen CO2, als ob sie aus dem Verkehr über eine Million und eine halbe Fahrzeuge zurücktreten. Almeria hat 13 Windparks 364 Betriebs MW, ist damit die zweit installierten Kapazität Provinz Andalusien, Konzentration 17% die gesamte Region. De facto, die 86% Stromproduktion mit erneuerbaren Energien erzeugt in Almería kommt aus Windenergie.

Eine andere erneuerbare Technologie, in der Andalusien-Führer ist Biomasse-Strom. Die Region verfügt über eine Gesamtkapazität von mehr als 257 verteilt Megawatt 18 Pflanzen, Fähigkeit, das entspricht dem Stromverbrauch von mehr als liefern 390.000 Gehäuse. Dies beinhaltet die 39% installierten Kapazität in Spanien mit dieser erneuerbaren Quelle. Diese Energie wird hinzugefügt, um das zu bringen 17 Pflanzen nutzen Deponiegas (Biogas), in den letzten Jahren sind in Andalusien wuchernden,

Auch unter Biomasse, Andalusien ist die erste Produktionskapazität von Biokraftstoffen. Nach der andalusischen Energieagentur, verfügbar 11 mit einer installierten Leistung von Pflanzen abgeschlossen 836.000 Tonnen Öl-Äquivalent pro Jahr. In Andalusien Konto 75 biogasolineras dass, Neben den traditionellen Brennstoffen, Lieferanten haben auch Biodiesel.

Geothermie

Geothermische Energie ist auf dem Vormarsch in der Landschaft der andalusischen erneuerbaren Energien. Das Innere der Erde speichert, als Wärme, eine unerschöpfliche Quelle für saubere Energie, die erlaubt, von Wärmepumpentechnik, HLK-Anlagen durchführen können (Heiz-und Kühl). In Andalusien, nach Daten von der andalusischen Energieagentur in einer Studie des geothermischen Potenzials bereitgestellt, gibt es ein erhebliches Potenzial, hauptsächlich, in der Nähe von Granada, Sevilla und Cordoba.

Die Wette Agentur durch den Einbau dieser erneuerbaren Quelle für Haushalte und Unternehmen die Unterstützung ihrer Bereitstellung mit Grant Program Sustainable Energy Development 'Andalucía A ". So, von Februar 2009 weit, unterstützt wurden 54 Geothermie-Projekte, mit einem Anreiz von mehr als 850.000 Euro, die eine Investition in der Region mobilisiert haben 2,8 Millionen Euro und die wird die Emission von Verhütung 160 Tonnen CO2 in die Atmosphäre. Die meisten dieser Maßnahmen wurden von den Bürgern für die Heizung Fußbodenheizung angefordert worden, Es sind auch Systeme mit Heizkörpern in den Fällen, in denen es einen Ersatz Heizkessels ausgeführt ist.