Mehr als zwei Kilometer von Protestkarawane Los Lobos für Enteignungen für Landschildkröte

Leiter der Demonstration.

Leiter der Demonstration.
Leiter der Demonstration.

Über tausend Menschen haben die Demonstration durch die von den Landenteignungen für Reserve Montag Schildkröte, deren Bevölkerung betroffen genannt unterstützt, da der Bau des AVE betroffen ist, wenn er durch Cuevas de Almanzora (Almería). Demonstranten, Grundbesitzer und Bewohner der Gegend von Los Lobos, Cuevas, Sie sind seit mehr als zwei Stunden am Tag des Protests gehalten.

Über tausend Menschen haben die Demonstration durch die von den Landenteignungen für Reserve Montag Schildkröte, deren Bevölkerung betroffen genannt unterstützt, da der Bau des AVE betroffen ist, wenn er durch Cuevas de Almanzora (Almería). Demonstranten, Grundbesitzer und Bewohner der Gegend von Los Lobos, Cuevas, Sie sind seit mehr als zwei Stunden am Tag des Protests gehalten.

Laut Europa Press informierte er den Dorfvorsteher von Los Lobos, Serafin Garcia, Demonstranten zu Fuß teilgenommen und, auch, fahren 60 Traktoren und ein 20 Anhänger besetzen um 2,5 Straßenkilometer. Der Ort der Abreise hat die Tankstelle Los Lobos gewesen.

“Wir warten immer noch auf eine Antwort auf unsere Anfragen” Vorbeigehen, Garcia erklärt, da “Alternativen gegeben geprüft werden” zu vermeiden “sie nehmen unser Land und unsere Häuser” die Reservierung der Schildkröte zu garantieren, wie durch das Ministerium für öffentliche Arbeiten beansprucht.

Einberufer nicht ähnliche Aktionen in Zukunft die Durchführung regieren; Es hängt alles von dem Verlauf der Sitzung wird am Freitag Trialog statt, wie vorgesehen, das Ministerium für Entwicklung, Manager Eisenbahninfrastruktur (Adif) und die Stadt Cuevas de Almanzora.

Der Bürgermeister von Cuevas del Almanzora , Antonio Fernández Liria, und es zeigte sich in seiner Zeit sein “absolute Ablehnung” auf die Ankündigung des Ministeriums für Entwicklung, die die Information der Öffentlichkeit entsprechend die Datei Enteignungs, den anlässlich der Arbeiten von ADIF-High Speed ​​verarbeitet wird eröffnet, Ausgleichsmaßnahmen Projekt der Mittelmeer-Korridor High Speed ​​Murcia-Almeria in dieser Gemeinde.

Quelle: Europapress

Foto: elalmanzor zu