"Aerobic-Marathon", um körperliche Aktivität bei Menschen mit psychischen Störungen in Albox fördern.

Die Clinical Management Mental Health Gesundheit Bezirk Nord Almería, mit der Stadt Albox, Territoriale Delegation der Gleichheit, Gesundheits-und Sozialpolitik und der andalusischen Stiftung für soziale Integration von Menschen mit psychischen Erkrankungen (FAISEM) haben heute in der Stadt "Aerobic-Marathon" veranstaltet. Diese Initiative ist Teil der "ActivArte"-Programm, was zu einer gesunden Lebensweise unter den Menschen mit einer psychischen Störung zu fördern und ihre soziale Integration fördern will

Das Sportereignis in der Plaza de San Francisco de Albox gefunden hat, mit der Teilnahme von Menschen mit psychischen Störungen, ihre Familien, und die Angehörigen der Gesundheitsberufe, die sie pflegen. Durch die "Aerobic-Marathon ist es, Barrieren abzubauen, sensibilisieren, das Stigma, das noch soll psychischen Erkrankungen und die Förderung der sozialen Beziehungen und der Sportgruppe.

Diese Aktivität wird Programm ist Teil der Gesundheitsförderung 'ActivArte', eine Initiative, bei Patienten mit schweren psychischen Störung ausgerichtet, und ihre Familien und ihre unmittelbare Umgebung, von der Northern Area Health Management von Almeria und FAISEM entwickelt.

Dieses Programm umfasst zwei grundlegende Aktionslinien. Einerseits, Bewegungsförderung durch Sport, Wander-oder Gruppenausflüge, als ein wesentlicher Bestandteil der Organisation der Freizeit und Erholung in der Gemeinde Kontext. Anderer, die Förderung der sozialen Beziehungen, Einbeziehung in die Gemeinschaft, Verhinderung von Isolation und sammeln Meinungen, Anregungen und künstlerischen Ausdrucksformen von Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen durch die Schaffung der Blog "Mentarte".

Apropos Severe Mental Illness (TMG) bezieht sich auf eine Reihe von verschiedenen Pathologien, haben aber eine Reihe von gemeinsamen Problemen der Behinderung durch die Krankheit verursacht. Die Auswirkungen der TMG, gut verstanden, ist riesig in Bezug auf die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Familien.

Menschen mit einer schweren psychischen Störung sind eine besonders gefährdete Bevölkerungs, mit höherer Häufigkeit somatischer Problemen verbunden sein, höhere Mortalitätsraten für bestimmte Krankheiten und geringere Lebenserwartung als die allgemeine Bevölkerung. Abgesehen von präventiven Gesundheitsmaßnahmen, Entdeckung, Intervention und Überwachung von psychischen Störungen, ist von größter Bedeutung, um eine gesündere Lebensweise unter diesen Menschen zu fördern

Heute, Schutz und Förderung der körperlichen Gesundheit von Menschen mit schweren psychischen Erkrankung gilt als ein Schwerpunkt der Intervention weltweit, sowohl aus ethischer Sicht, die öffentliche Gesundheit, wie sie den Schutz der Grundrechte von Personen betrifft, , wie sie ihre Möglichkeiten der Befinden und die Lebensqualität betreffen.

Beitrag Autor: Drafting