Die Budgets der Justiz- und Innen vorstellen Einstellung 13 neuen Gerichte in Andalusien

Te Interesa Vera

ich verajuzgado

Emilio Llera hervorgehoben im Parlament, dass die Migrationspolitik zugewiesenen Beträge zu erhöhen in der Nähe ein 7%

Die Ministerium für Justiz und Inneres Es wird die Mittel in den Haushalten liefern 2016 Erstellen 13 neuen Gerichte in Andalusien und vier Sitze der Richter im Landesgerichte, wie er im Parlament Berater Emilio Llera angekündigt.

Die Schaffung der neuen Gerichte und Staatsanwälte Räume für Körperschaften in den Gemeinsamen Ausschuss mit der High Court of Andalusien vereinbart (TSJA) und dem Justizministerium zur Genehmigung vorgelegt, Llera hat einen Auftritt für die Meldung von seinem Haushaltsentwurf für das kommende Jahr festgestellt Beratung.

Das vorgeschlagene Budget wird Körpern in haben 2016 für Personal, notwendige Ausrüstung und Infrastruktur: vier neue Handelsgerichte (Sevilla, Granada, Cádiz und Málaga), sechs Gerichte erster Instanz und Instruction (Sanlucar la Mayor, Vera, Roquetas de Mar, Estepona, Chiclana und Santa Fe) und drei von dem, was Sozial (Algeciras, Sevilla und Malaga). Auch, zwei Park Richter für die Strafkammer sind im Landgericht von Cordoba erwartet, eine für die Zivilkammer des Gerichts Jaen und eine andere für den Gerichtshof von Malaga.

Das Budget für diese Beratung für das nächste Jahr erwartet, gleichermaßen, eine Steigerung von 27,5% Investitionen in die Justizverwaltung von Andalusien mit dem Bau zu finanzieren, Sanierung oder den Erwerb von Gebäuden für die richterlichen Ämter, und die technologische Erneuerung der Ausrüstung. Auch, Llera hat detailliert 2016 Sie werden insgesamt zugeteilt werden 14,2 Millionen für die Verbesserung der justiziellen Infrastruktur in Andalusien und die technische Ausstattung der Gerichte und Landesgerichte.

Die neue Richteramtes und Steuern

En Gesamt, das Ministerium für Justiz und Inneres wird im nächsten Jahr mit einem Budget von 535,4 Million, ein 3,5% mehr als im laufenden Jahr, obwohl im Falle der spezifischen Elemente im Bereich Justiz den Anstieg erreicht 3,7%, sogar eine höhere prozentuale Anstieg in den Budgets der gesamten Autonomen Gemeinschaft.

Der Minister erklärte, dass dieses Budget-Anstieg wird dazu dienen, die Umsetzung der neuen Richteramtes und Staatsanwaltschaft in Andalusien weiter, “Prioritätsleitung der andalusischen Regierung” in Gerechtigkeit, , für die es auf die endgültige Verhandlung und Zustimmung Relations Jobs der ersten Erfahrungen, die im Gerichtsgebäude in El Ejido stattfinden wird gehen (Almería) und Velez-Malaga und Sevilla Provinzstaatsanwalt.

Und dann schrittweise, Laut De Llera, dieses neue Modell auch auf andere Gerichtsbezirke von Andalusien verlängert werden, für die die erforderlichen Raum werden angepasst, wird Umsetzungsprozesse gestartet werden für den Eingriff des Personals, Die Installation der Software auf die neue Organisation angepasst, spezifische Schulung der Mitarbeiter und die Aktualisierung und Migration von Gerichtsakten.

In dem Kapitel über die justizielle Instandhaltung der Infrastruktur, betonte der Minister, dass es durchführen a “Raumoptimierung” um die Dispersion der Büros in Gerichtsbarkeiten zu lösen, Fortschritte bei der Bereitstellung der eigenen Wohnungsbestand des Vorstands und eine größere Energieeinsparungen.

Über, der Minister für Justiz und Inneres hat die Markteinführung des neuen Gerichtsgebäude in San Fernando angekündigt, La Linea und Algeciras, in der Provinz Cádiz, während in der Provinz Malaga Sie für die Stadt Torrox warten Erteilung einer Lizenz, die ernsten Probleme der Erreichbarkeit des Gerichtsgebäude der Stadt zu reformieren.

Was die neuen Städte der Justiz, der Minister hat sich ausführlich den Bau von Cordoba wird abgeschlossen sein 2017, wie es geplant, und Sevilla haben sie Gespräche mit der Stadt über die Eignung von Böden gordales eingeleitet.

Die technologische Erneuerung der Justizverwaltung in Andalusien wird eine Priorität in den Haushaltsplan für das nächste Jahr bleiben, Maßnahmen, unter denen die Umsetzung der Termin-Service über Internet in Zivil- oder Aufzeichnungen Fortschritte vor Gericht mit einem begabten digitalen Plan zu erreichen 30 Millionen Euro aus EU-Mitteln.

Wachsende Prozesskostenhilfe

Ein weiteres herausragendes Kapitel in den Budgets des Ministeriums für Justiz und Inneres ist auf die Bereitstellung von kostenloser Rechtsberatung und Rechtsberatung in Gefängnisse gewidmet, die ihre Zuweisungen erhöht 3,5% und erreichen das 38,6 Million.

Wie der Minister betonte er, obwohl die Zentralregierung hat nicht die Rechtshilfe Geld mit dem Anstieg der Einnahmen aus Gerichtsgebühren erhalten umgekehrt, der Vorstand wird weiterhin priorisieren diese grundlegende Vorteil für Menschen mit weniger Ressourcen, wird die Entwicklung einer neuen Verordnung über den Betrieb zu starten, das Computersystem, das die Transparenz und Agilität verbessert hat Zugriff auf diesen Service und Mechanismen, um ihre Qualität zu beurteilen weiter zu entwickeln.

Juvenile Justice

Das Budget für die Jugendgerichtsbarkeit in Andalusien Erhöhung 2016 ein 5,37% und erreichen das 81,9 Million, mit den grundlegenden Zielen der Stärkung und Verbesserung ein Modell für die Sanierung von jugendlichen Straftätern hat für seine Effizienz vom Allgemeinen Rat der Richterschaft ausgezeichnet.

Diese Budgeterhöhung erlaubt, neben anderen Maßnahmen, Implementierung einer neuen Haftanstalt in Huelva, nur andalusischen Provinz noch fehlt eine Ressource dieses Typs; die Schaffung neuer Modelle von Kindertagesstätten in den Provinzen Almeria, Cádiz, Huelva, Jaén, Malaga und Sevilla; und die Öffnung 16 Koexistenz Bildungsgruppen zur Steigerung filioparental Verbrechen oder häuslicher Gewalt treffen.

Im Hinblick auf die für die Opfer kümmern, Llera hat angekündigt, dass die andalusische abhängigen Dienst des Ministeriums für Justiz und Inneres, die für diese Aufgabe zuständig ist, Sava, wird Rechtsberatung, soziale und psychologische Opfer von Entführung von Neugeborenen und angenommen, Nach Absatz über die Mediation als Konfliktlösungssystem hat die Eröffnung von Informationsstellen in allen Gerichtsgebäuden Gemeinschaft hervorgehoben.

A 7% Mehr zu Migrationspolitik

Migration Policy Coordination wird ein Budget von haben 2,7 Million, was einer Steigerung von 6,8% um die Aktualität von Migrationsprozessen verknüpft. Dieser Artikel, Nach Aussage des Ministers, Es wird die Umsetzung der in der Immigration Plan III enthaltenen Maßnahmen weiterhin die sowohl Maßnahmen zur Aus- und Weiterbildung in den Werten der Menschen mit Migrationshintergrund ausgerichtet beinhaltet, als Eingriffe in die Ausbildung und Sensibilisierung von Fachleuten und Mitarbeitern angesichts der Diversity-Management und die Beseitigung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

Auch, antirrumores ermöglichen das Netzwerk zur Bekämpfung von Stereotypen erweitern, Klischees und Vorurteile über die Einwanderung, Andaluz halten den ständigen Beobachtungsstelle für Migration und fahren Sie mit dem Ruf nach Subventionen für die Migrationspolitik an private Non-Profit-.

Andererseits, das Justizministerium und das Innenübernimmt die Koordinierung der Maßnahmen, die von der Landesregierung durchgeführt, die sich aus der Krise von Flüchtlingen und Asylsuchenden aus dem Konflikt in Syrien. Der Empfang von Personen werden große Anstrengungen in der Integrationspolitik und Sensibilisierung erforderlich.

Notfall und Koordination der örtlichen Polizei

Wie für Spiele für die Befugnisse der Innen bestimmt, Notfall und Katastrophenschutz, diese Mittel betragen 39,9 Millionen und soll angestrebt werden, um die integrale Modell in Notfallmanagement zu fördern, Verstärkung der Aktivität der Einheit der Nationalpolizei in die autonomen Region Andalusien befestigt und die Optimierung der Koordination der lokalen Polizeikräfte.

Die Rückstellung in diesem Bereich eingehalten wird, Er stellte fest, De Llera, obwohl dieses Programm nicht über eine Finanzierung aus EU-Fonds in den neuen Rechtsrahmen. Um für diesen Rückgang zu kompensieren, Es hat sich Mühe gegeben die Erbringung seiner eigenen Credits andalusischen.

Im Bereich der Notfall-Management, das Ministerium die Entwicklung neuer externen Notfallpläne, um schwere Unfälle in der chemischen Industrie, Entwicklung eines umfassenden Umsetzungsprogramm, Wartung und Updates auf dem Set von Notfallplänen derzeit geltenden und weiterhin die Technologieplattform Notfall Andalusien zu verbessern 112.

Andererseits, Die Landesregierung wird die technische Ausrüstung der fortgeschrittenen Kommandoposten zu verbessern, als wesentliche Elemente in der Koordinierung der Maßnahmen, um größere Risiken und Notfällen, und fördern die Entwicklung der Gruppe Notfall von Andalusien (GREA). Im Bereich der Einheit angebracht, Budgets ermöglichen Erneuerung der Flotte, um die Bereitstellung von Dienstleistungen von der Polizeibehörde in ihrer Rechtshoheit zu verbessern. Auch Sicherheits, das Ministerium hat dem EZB-Rat den Beginn der Verarbeitung, um die Änderung des Gesetzes gehen 13/2001 Koordination der Lokalpolizei.

Wie für die School of Public Safety von Andalusien, wird der Verwaltungsrat den Jahresplan für die Ausbildung folgen 2016 wird eine breite Palette von Weiterbildungsaktivitäten auf mehr als gerichtet verfügen 4.000 Schule. Auch, DG ist bei der Verarbeitung eines allgemeinen Protokoll der Zusammenarbeit arbeiten, um gemeinsam mit den öffentlichen Hochschulen Andalusiens unternehmen, Ausbildungsaktivitäten innerhalb der Gegenstand der Leistung des ESPA.