Almeria Räte unter 50.000 Menschen nutzen bereits Dipalsit 2.0

Te Interesa

DipuCastellondispalsit

Die 100 Gemeinden von weniger als 50.000 Einwohner der Provinz Almeria sind bereits Benutzer, aktiv, durch die Anwendung von Almería Provinz Dipalsit entwickelt 2.0 (http://app.dipalme.org/geoalmeria/#).

Es ist ein Gebietsinformationssystem mit lokalen Verwaltungen, und Bürger, Sie haben direkten Zugriff auf den Zustand mit der Basisinfrastruktur 740 Dörfer 100 Gemeinden und Selbststraßennetz.

Stellvertretender Provincial Development, Miguel Angel Castellon, Er hat ausführlich die 100 Kommunen profitieren von dieser Anwendung als Reaktion auf den Ministerialerlass (Sortieren HAP / 2075/2014) in denen Informationen von laufende Meter Rohrleitungen und Anlagen der Gemeinden werden gebeten, die öffentlichen Dienstleistungen durch die Gemeinden vorgesehen quantifizieren.

Diese Datenbank hat Zeit und Geld gespart Konsistorien, da, Abwesenheit, Sie müssten diese Ressourcen mit eigenem Personal zu messen; Statt an der Website, und kopieren Sie die Daten von der Provinz-technische Team arbeitet an der Umfrage der lokalen Infrastruktur und Ausrüstung gemacht (EIEL).

Auch, Castellon erinnerte daran, dass die Grafik und alphanumerische Daten hängen kostenlos auf der Internetseite der Provinz Institution im Viewer Abschnitt Dipasit, 2.0, mit Verwaltungstransparenz mit sich bringt. "Die meisten Daten, die in dem Bericht aufgefordert, in der www.dipalme.org. Es gibt ein Register für jede Gemeinde, in der die meisten der von der Zentralregierung angeforderten Daten werden gesammelt ", Er verfügt über detaillierte stellvertretende, der erklärt hat, dass viele einzelne Benutzer haben dieses App, über die Leistungen und Einrichtungen der Gemeinden lernen, besucht.