Frauen in ländlichen Gebieten, Neubesetzung in Sierro mit Film Showcase.

Frauen haben Agenten des Fortschritts in ländlichen Gebieten werden, wobei der Schwerpunkt auf Ausbildung, Unternehmertum und Kultur, mit einer großen Kapazität assoziativen. Nur dann können wir zu einem zunehmend effektiver Beteiligung von Frauen an gemeinsamen Aktivitäten bewegen und den Weg zu anderen Zielen innovativsten und Zukunft, setzen neue Funktionen in den ländlichen Gebieten.

In den ländlichen Gebieten, die Rolle der Frauen in der nachhaltigen Entwicklung zu erreichen, ist wesentlich, da sie eine wichtige Rolle in der ländlichen Gesellschaft als Erzieher, Verbraucher, Protagonisten der Basisgesundheitsversorgung und Ressourcenmanager.

Die Notwendigkeit für eine aktivere Beteiligung von Frauen, bei der Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur ländlichen, Es ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass diese Entwicklung zu den wichtigsten Interessen und Forderungen dieser Gruppe reagiert, und damit eine partizipative Entwicklung des ländlichen Raums erreichen, eine gerechte und nachhaltige.

Die Rolle der Frauen in der Geschichte der ländlichen Gebiete ist unbestreitbar, so haben wir eine besondere Anstrengung sichtbar auch mit Tools wie Film zu machen, da durch Dokumentar- und Kurzfilme haben sie Zeugnisse und vital Routen bedeutende Beispiele von Frauen aus der Almanzora gesammelt.

Programmierung Samstag, 14 März 2020

11:00 hrs. Empfang in Space landschaftlich.

11:15 hrs. Präsentation des Tages „Frauen in der ländlichen Welt“ Adrian Manuel (Bürgermeister Sierro), Reme Serrano (Präsident Femaxi) und Francisco Javier Fernandez Espinosa (wirkt zusammen Almanzora)

11:30 hrs. Projection „Archivare von la memoria” de José Carlos Castaño.

11:50 hrs. Projection „Venus las colmenas” de Bartolomé Fernández.

12:40 hrs. Screening von „Frauen Rural „Susana Girón.

13:30 hrs. Rundtisch.

14:00 hrs. Screening von "The Wedding" von Rocio Montes.

 

Rural Film Showcase

Probe Rural und ethnographische Film im Almanzora Valley geöffnet letzten Tag 23 Februar, mit einem Treffen mit Regisseur Benito Zambrano Andalusier, die vor dem großen Publikum Nockenschalter seine Karriere tourte und spiegelt sich auf Fragen im Zusammenhang mit ländlicher Gebiete, Kultur und Film.