Der Vorstand Oria Jugend gebildet als Mittel der Entwicklung des Tourismus.

      Kommentare deaktiviert auf Der Verwaltungsrat Oria bildet junge Menschen als Mittel der Entwicklung des Tourismus.

Acht junge Oria haben im letzten Jahr im Haus der Trades, die Ausbildung und Erfahrung als Vertreter der Tourismusentwicklung erworben haben teilgenommen. Der Delegierte für Bildung, Kultur und Sport, Isabel Arevalo, und der Bürgermeister der Gemeinde, Mark Reche Galera, haben heute geschlossen diese Initiative von der Stadt gefördert und von der Junta de Andalucía und dem Europäischen Sozialfonds finanziert 136.423 EUR.

Die Schüler haben insgesamt abgeschlossen 1.920 Stunden, unter der Ausbildungszeit verteilt und abwechselnd Theorieeinheiten mit praktischen. Die Ausbildungsinhalte wurden in einem Klassenzimmer in der Mitte befindet Guadalinfo gelehrt, und für die praktische Klassen wurden Führungen durch die Stadt und den Dörfern durchgeführt Oria. Speziell, gab es drei Führungen das Dorf Oria, und die Kerne Deria, en Ogarite, Rambla de Oria, Der Barranco de Quiles, Die Cerricos und El Villar.

Die objektiven Haus Handwerk war es, die notwendigen Werkzeuge, um den Zugang zum Arbeitsmarkt zu einer bestimmten Gruppe zu erleichtern, in diesem Fall, unter 25 Arbeitslose Jahre, Beklagte in einem Beruf, in dem Gebiet. Auch, jungen Teilnehmer waren mit den für die Arbeitsplatzsuche und Unternehmenskultur verfügbaren Tools vertraut. Das Projekt umfasst auch die Überwachung von möglichen Selbstbeschäftigungsinitiativen und die Beteiligung der verschiedenen Unternehmen der Region in Bezug auf Beschäftigung und lokale Entwicklung, Um die Wirksamkeit dieser Initiative erreichen.