Der Vorstand der Mühle geliefert Olisur Tíjola ein Zuschuss von 240.300 Euro zu ihren Einrichtungen zu erweitern.

General Tijola

Die SAT Tíjola investiert mehr 570.000 Euro in ein Projekt zu seiner Brechleistung und Lagerung von Oliven erweitern.

Das Landwirtschaftsministerium, Fischerei und ländliche Entwicklung hat zur Landwirtschafts-Gesellschaft Transformation vorgelegt (SAT) Olisur, Tíjola (Almería), ein Zuschuss von 240.388 Euro für ein Projekt, um die Mühle zu erweitern. Dies ist eine staatliche Beihilfe, die ist “die 42 Prozent der Investitionen der Unternehmen Anlagen und Einrichtungen, die die Brechleistung und Lagerung von Oliven erhöhen, Verarbeitung und Knochen”.

Wie die Regionalregierung in einer Notiz berichtet, geförderten Projekt umfasst den Ausbau der Förderkapazitäten, mit der Installation einer kontinuierlichen Linie von 300 Tonnen von Produkten jeweils 24 Stunden; und die Erhöhung der Speicherkapazität der Montage sauber Oliven vier neue Trichtern, und die Verdoppelung der Nebenentfernungskapazität (Gebeine) Installation eines Stoner 20 Tonnen.

 

Der Zuschuss ist Teil des Programms für ländliche Entwicklung 2007-2013 um die Wettbewerbsfähigkeit des Agrarsektors zu steigern und die Erhöhung der Wertschöpfung der Produkte, und wird durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die ländliche Entwicklung kofinanziert (Feader) –ein 75 Prozent– und Mittel aus dem Landwirtschaftsministerium, Fischerei und ländliche Entwicklung und das Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt –die 25 Prozent–.

Durch die Entwicklung des ländlichen Raums Gruppe Almanzora, SAT hat auch vor kurzem einen öffentlichen Zuschuss gehostet –80.700 EUR– für den Aufbau einer Biomasse-Speicher, mit dem Ziel, “Alpeorujo Hebelwirkung in der Mühle zur Verwendung als Kraftstoff in der Anlage selbst erzeugt und verkaufen sie an Privat”.

Die territoriale Delegierter für Landwirtschaft, Fischerei und Umwelt, José Manuel Ortiz, hat sich der Wert von “Anstrengung” von Lebensmittelunternehmen gemacht Almeria, wie der SAT Olisur, für “Modernisierung seiner Anlagen, um Service zu verbessern und die Wertschöpfung der Produktion”. Eine Anstrengung, die, wie angemerkt, “Aktien der andalusischen, dass trotz der wirtschaftlichen und finanziellen Schwierigkeiten, Es liegt neben dem Lebensmittelunternehmen”.

Olisur wurde gegründet 1998, mit dem Ziel der Herstellung, Pack, Lagerung und Vermarktung von Olivenöl. Das Unternehmen erhielt das Produkt von a 2.500 Bauern in mehreren Gemeinden in der Provinz Almeria. Die Kampagne 2010 einige produziert 950.000 Kilo Olivenöl und mehr als drei Millionen Pfund Trester. Das Unternehmen vermarktet seine Produkt unter der Marke "Tijoliva '.