Die andalusische rehabilitiert die Falte "Cortijo El Conde", mit Plan für Beschäftigung.

Das Umweltministerium hat den Hof, um die Bedürfnisse der Weide sah Filabres verbessert.

Das Ministerium für Umwelt und Raumplanung hat die Sanierung der Hürde "Cortijo El Conde" abgeschlossen, en Bacares, eine Falte und falten Sie es in Betrieb für Rinder Arbeit, die in einem schlechten Zustand war. Die in Plan für Beschäftigung in Andalusien bezeichnet Werke, sind Teil eines größeren Sanierungsprojekt, Verbesserung und Aufwertung des ländlichen Erbes im öffentlichen Wäldern von Almería in über zwanzig Gemeinden in der Provinz. Dieses Projekt, mit einem geplanten Investitionsvolumen von mehr als 600.000 EUR, sieht die Schaffung von fast 5.200 Arbeitsplätze.

Die territoriale Delegierter für Landwirtschaft, Fischerei und Umwelt hat die Bedeutung dieser Arbeit betont, "Seit der andalusischen Weide wird als grundlegendes Element des ländlichen Erbes dieser Gebiete verstanden, und aus diesem Grund unterstreicht die Bedeutung der Erhaltung und Verbesserung der Infrastruktur erforderlich, um diese Aktivität unterstützen ".

Die Maßnahmen, die die Falte zu verbessern, haben die Reparatur und Abdichtung von Schieferdach enthalten. Auch, zwei Blechdachrinnen installiert werden. Auf der Außenseite der Falte haben vier Fenster des Hauses des Pastors und vier des Schiffes und mehrere Türen erholt. Letzte, hat die Fassade und Innenraum der Anlage gemalt, und hat ein Zeichen der Erbe Interpretation der öffentlichen Nutzung gelegt.

32.000 Löhne bis September

Da es das Plan für Beschäftigung ins Leben gerufen, die andalusische hat in der öffentlichen Wälder in der Provinz gestartet 24 Werke, was ist nun zu Ende 17, Aktionen, mit denen sie fast bis Ende September erzeugt hat 32.000 Löhne in der Provinz.

Das Programm der Waldverjüngung und die Verbesserung der Umwelt-und Überland eines der drei Sektorprogramme Plan für Beschäftigung-, sorgt für eine Gesamtinvestition von Almería 5,8 Millionen und ein Erzeugungs 56.000 Lohn, über 80 Gemeinden in der Provinz.

Diese Initiative, , erinnert sich José Manuel Ortiz, tiene como objetivo impulsar el ’empleo verde’ in den ländlichen Gebieten durch Maßnahmen, hauptsächlich, Projekte Brandschutz und Verbesserung der forstlichen Infrastruktur; Regeneration Arbeit; Aufwertung der öffentlichen Wälder; Arbeit der Erhaltung der Flora, Tierwelt und ihre Lebensräume, Kampf Erosion und Wüstenbildung, und die Erhaltung und Wiederherstellung des ländlichen Erbes. Diese arbeiten auf indirekte Beschäftigung im Zusammenhang mit dem Gebrauch und die Nutzung von Ressourcen und Dienstleistungen binden die wilde angeboten verknüpft (Wald-Biomasse, Weideland für Rinder oder Tourismus). in 82 Gemeinden in der Provinz.

Für die Auswahl der Bereiche der Betrieb der Notfallplan, worden, wie das Niveau der registrierten Arbeitslosigkeit landwirtschaftlichen priorisiert Faktoren haben, Berg Oberflächeneigenschaft des Vorstands, sowie die in der Katalog der Stadtwerke aufgeführt; die Berge im Netz der Naturschutzgebiete und Ruralitätsindex Township enthalten.