Andalusischen Bauern erhalten Unterstützung aus dem Vorstand, den Schnitt, die dieses Jahr unsere Community bei der Zuteilung der Mittel aus der Gemeinsamen Agrarpolitik erlitten hat, machen, CAP.

Der Vorsitzende des Verwaltungsrates, Susana Díaz, hat nun versicherte den landwirtschaftlichen Organisationen, die ihren Beitrag zur Finanzierung des Fonds für ländliche Entwicklung in den neuen Rahmen der GAP beibehalten, während die Zentralregierung in seinem reduzieren 47 Million.

Diaz kaufte dieses Engagement während seiner heutigen Sitzung das Präsidium des Land interlocution, in denen die professionellen Industrie-Organisationen vertreten und der andalusischen Federation of Agricultural Cooperative Firmen (FAECA), um die nationale Umsetzung der Gemeinsamen Agrarpolitik zu analysieren (PAC).

Der Vorsitzende des Vorstands ist auch die Stärkung des sozialen Dialogs mit den landwirtschaftlichen Organisationen, regelmäßige Treffen mit der Industrie zu halten verpflichtet, mit der es im nächsten Februar sein.

Die Vertreter der landwirtschaftlichen Organisationen haben auf die finanzielle Verteilung der neuen GAP Meinung und, während FAECA Asaja und denke, dass das Ergebnis zusammen-- Es war nicht schlecht für Andalusien, UPA und COAG einig, dass es war ein “politische Teilung” Fonds und Demonstrationen haben in der andalusischen Landschaft angekündigt.