Der Verwaltungsrat tritt auf die A-1101R Zurgena, Stadtstraße und überqueren Alfoquia

Zurgena

JoaquinJimenezalcaldeZurgena

Die territoriale Delegierte öffentliche Arbeiten und Wohnungsbau Vorstand in Almería, Joaquín Jiménez, und der Bürgermeister von Zurgena, Luis Diaz, Sie haben die Abtretungsurkunde des autonomen Autobahn A-1101R unterzeichnet, bestehend aus 1,3 Kilometer in der Länge und, seinen Verkehr und seine Lage innerhalb der Gemeinde, Es hat sich ein Kanal mit einem städtischen Einsatz, die Kreuzfahrt Alfoquia dient.

Der Datensatz enthält die Übergabe des gesamten Straßen, die an einem Schnittpunkt mit der autonomen Autobahn A-1101 beginnt, am Kilometerpunkt 37,4, auf der Reise selbst, die von kleinen Inseln reguliert wird; Link und endet an verschiedenen Ebenen mit dem A-334, Außerdem gehören zum Netzwerk von Straßen in der Landesregierung, die in der nordwestlichen Stadt Anschluss Der Alfoquia befindet, in der Gemeinde Zurgena.

Das gesamte Layout hat einen festen in gutem Zustand, Es ist unter optimalen Bedingungen der Nutzung und Erhaltung, sowie eine angemessene Beschilderung.

Jimenez erklärte, dass das Board geben oft solche Straßen waren ursprünglich regionale Eigenverantwortung, aber, aufgrund der fortschreitenden Wachstums von städtischen Gebieten erlebt, Sie am Ende komplett in einigen Abschnitten “durch die Annahme einer starken urbanen Charakter absorbiert”.