Die zweite Ausstellung von Land und ethnographische Film Almanzora Valley im August statt

Cooperates Almanzora und die Stadt Urrácal einen Wettbewerb für die Wahl des Plakats einzuberufen

Nach dem Erfolg in seiner ersten Auflage erreicht, und es funktioniert auf die Planung der zweiten Auflage der Ausstellung von Land und ethnographische Film Almanzora, den Zeitpunkt der ersten Woche im August nächsten Jahres übertragen.

dass erweitert die Anzahl der Tage als neue finden, und der Inhalt der Öffentlichkeit genießen, Vorsprung kurze, Spielfilme, Debatten und Konferenzen, wo Querschnittsthemen, die direkt diese Art von Film beeinflusst werden analysiert.

In der ersten Ausgabe einer Retrospektive der Arbeiten von José Carlos Castano war es, Acht Produzent Lobos, die gab Anlass zu einer offenen Diskussion über die Entvölkerung, Chancen der ländlichen Gebiete und die Subsistenzwirtschaft der alten Handwerk, mit der Teilnahme des Delegierten des Verwaltungsrates für öffentliche Arbeiten, Antonio Martinez Rodriguez, und die Provinz Stellvertreter und Bürgermeister von Almócita, Francisco García García, Präsident des Verbandes AMCODES.

Die Möglichkeit, mit Energie zu versorgen und den kulturellen und touristischen Impulses von Kleinstädten zu beleben, von Entvölkerung und der Mangel an Möglichkeiten bedroht, redoubles in diesem Projekt Interesse. Film, offenbar, Es stellt Fokus und andere künstlerische Förderung Glück aus den Händen.

Der Bürgermeister von Urrácal, Maribel Serrano, Es wird gezeigt, in dieser Initiative entwickelt gemeinsam mit Cooperates Almanzora voll beteiligt, „So haben wir für ihr Wachstum entschieden und halten auch einen Wettbewerb um das Plakat zu wählen, die als Träger für die zweite Auflage dienen“. Maribel Serrano stellt auch „die Bedeutung der Lage sein, Urrácal als einzigartig zu feiern, wie diese Veranstaltung sowohl die letzte Ausgabe gemocht“

Poster Teilnahme am Wettbewerb müssen sie an die Stadt Urrácal vorgestellt, mit einem digitalen Kopierpapier und andere. Die Frist für die abgeschlossenen Arbeiten einreichen 1 Juli 2019. Ein einziger Preis in Höhe von 200 € für das Sieger Posterset.