Lonxanet Foundation schließt das Projekt TRANS immer fördern die Schaffung von 3 blau Wirtschaft Unternehmen

Posada del Candil (Korb)

Das Transformationsprojekt hat im Laufe des Jahres verstärkt 2019 die Schaffung von drei Unternehmen im Rahmen einer nachhaltigen blauen Wirtschaft mit sozialen Auswirkungen und positiven Auswirkungen auf dem Meer. Betonend, wie wichtig eine ganzheitliche Betrachtung des Geschäftsansatz beibehalten, das Projekt TRANS begleitet 30 Unternehmer mit Initiativen aus unterschiedlichen Branchen: Tourismus, Hotel und Restaurant, Ernährung, Mode, Aquakultur, Marketing-Branche, Umweltberatung, Umweltbildung, Wasserstoffproduktion, Beratung zur Energieeffizienz Nutzung erneuerbarer, Beratung über effiziente Nutzung der natürlichen Ressourcen, usw..
während, gibt es einige künftige Initiativen zu bilden, Fertigstellungszeitpunkt des Projekts sind drei formalisierte Vorschläge: Ethische Garment Solutions SL (EGS), Gastroconciencia und Kohle Live-SCCL. Ethische Garment Solutions SL (EGS) befindet sich in Galicien, geboren mit dem Ziel, Unternehmen zu helfen, Mode, eine Sammlung zu machen 100% nachhaltig, da sie sich der Schwierigkeiten bewusst sind beteiligt an dieser Art von Projekten in Wetten. Ein Projekt, das auf menschenwürdige Arbeitsbedingungen Reibverschleiß von Rohstoffen und Prozesse konzentriert, die am wenigsten schädlich für die Umwelt sind möglich, Es ist Teil der Veränderung.
Gastroconciencia in Andalusien (Almería), Gastronomie mit Wissen und das Bewusstsein für die Zugabe zu dem Geschmack und die Gesundheit Kreislaufwirtschaft vorgeschrieben, KM0 Produkte und die Menschen, die es möglich machen,, Bauern, Bauern und handwerklicher Fischer von Cabo de Gata. Das Ergebnis einer Kooperationsvereinbarung, Diese Initiative bietet die Gastronomie Posada El Candil (High Valley Almanzorra, Almería).
Kohle Live-, in Katalonien, Es ist ein gemeinsames Projekt, das Ziel, die Produktion und Vermarktung von Biokohle (Kohle) für Landwirtschaft und Viehzucht Gebrauch. Die Genossenschaft will wissenschaftliche Erkenntnisse über Biokohle Landwirte und Viehzüchter bringen, um ein neues Werkzeug zu schaffen, Ressourcen und Verbesserung der Effizienz der verschiedenen Prozesse ausschöpfen, Förderung der lokalen Produzenten Biochar Netzwerke und neue Quellen für die wirtschaftliche Entwicklung von ländlichen Gebieten.
Unterstützung hat sich auf Aktionen einzelner Support und Online-Unterricht konzentriert, Gruppe, in dem Prozess der Entwicklung der Unternehmen und die Teilnahme an Innovationsmaßnahmen, den Verwurzelung Initiativen im Gebiet begangen werden. Im Innovationsmaßnahmen hat es die Beteiligung der Gilden von handwerklichen Fischer in Lira und Laxe hatte, Lonja de A Coruña, in Galicien, PESCARTES und die Vereinigung des Fischers von Cabo de Gata (Almería); Entitäten wie Financieras Solidaritätsaktion gegen die Arbeitslosigkeit, Fiare und Coop57; Einheiten in Bezug auf soziale Innovation als Auswirkungen Hub, Externe Cooperative den Bereichen Rechts- und Unternehmensberatung, Javier Fernández Cebreiros betont die Bedeutung der Authentizität in der Kommunikation; Einrichtungen der Sozialwirtschaft als Opcions, Essen en rose, Plankton oder Espigoladors, Verbreitung und Marine Services; und schließlich, inspirierende Initiativen wie refix Yourself, Tau, Frisch und Canned Meer und Sotavento, FAEPAC Energy Agency, letztere in Galicia. Alle Aktionen wurden frei und vom ESF finanziert. #VERÄNDERN ist Teil des Programms #empleaverde , von der Biodiversity Foundation gefördert (F.S.P.) Ministerium für Umwelt Transition, Neben der eingerahmte in thematischen Empleazul, zur Erreichung der Ziele des Projekts INTEMARES Biodiversity Foundation fungiert als Zwischen Agentur für Arbeit operationellen Programms beitragen, Aus- und Weiterbildung (POEFE).