Marble Schule beginnt einen neuen Kurs von Handwerk und Restaurierung von Naturstein

      Kommentare deaktiviert auf Marble Schule beginnt einen neuen Kurs von Handwerk und Restaurierung von Naturstein

Studenten-Kurs.

Marble School of Fines, an den andalusischen Arbeitsmarktservice (SAE), begrüßen heute die fünfzehn Studenten des neuen Kurses der Berufsbildung für Beschäftigung ‚Handwerk und Restaurierung von Naturstein‘ hat, dass, durch 600 Stunden Ausbildung und Praktika, Es wird ihnen ermöglichen, Aktionen Kunsthandwerk und Natursteinrestaurierung und Instandhaltung von Gebäuden mit diesem Material durchzuführen, so dass sie eine professionelle Bescheinigung, deren Herstellung und helfen ihnen bei der Suche nach Beschäftigung nach der Ausbildung zu erhalten.

Unter den Schülern in diesem neuen Kurs, die beginnen drei Wochen nach einer weiteren ‚Hilfsoperationen Aufbereitungsanlage Naturstein‘, Dazu gehören dreizehn Männer und zwei Frauen; acht Menschen haben das Grundstudium, fünf Hälfte und zwei Top-fünf sind zwischen 18 und 29 Jahre alt, neun 33 und 44 und man ist über 45 Jahre alt.

Die Studenten werden lernen, Zeichnungen zu machen, Modelle, Skizzen, Pläne und Budgets handwerkliche Arbeiten, sowie Natursteinschnitzen Werke. Sie kommen auch in der Nähe von Oberflächen; Montage, Verpackung und Transport von handwerklichen Arbeiten; die Prozesse des Verfalls und der Wiederherstellung Behandlung funktioniert in Naturstein, Reinigung und Pflege Schutz und Pflege, und sie werden lernen, wie zurückgesetzt und Wiedereingliederung für Teile Wiederherstellung.

Alle erworbenen Kenntnisse werden durch die Berufspraxis Modul ergänzt werden 80 Stunden in Unternehmen Handwerker Stein Decomar S. L., Carmona Marble S. L., Cosentino S. A. Pastor Emilio Moreno, Design Proyect Stein, Naturstein Marmor Camar und Tino S. Die.

Dieser neue Kurs ist Teil des neuen Programms der School of Marble Zweck seit Jahren 2017 und 2018, im Verlauf des ‚Nebenbetriebe Aufbereitungsanlage aus Naturstein, Anfang Oktober begonnen, und die von ‚Verlegung von Naturstein‘ und ‚englisches Handelsmanagement‘, dessen Anfang, in beiden Fällen, Es ist für Mitte November.

„Mit diesen Kursen sollen die andalusische Arbeitslosen in Berufen aus dem Arbeitsmarkt trainieren, Verbesserung ihrer Chancen auf einen Arbeitsplatz zu finden, während der Reaktion auf eine verbesserte Wettbewerbsfähigkeit "der Bedarf an qualifiziertem Personal mit Unternehmen der Natursteinsektor und damit einen Beitrag, Er sagte, die Delegierten für Wirtschaft, Innovation, Wissenschaft und Beschäftigung, Miguel Angel Lopez Tortosa.

Schulen, Consortia Schule früher genannt, Sie wurden in die andalusische für Arbeit im Rahmen des Gesetzesdekrets integriert 5/2015 und, in sechs Monaten, das Department of Employment, Und abgeschlossen Trade Company, den Prozess der Integration von zehn Zentren, artikuliert Programmierung und Methodik, die Kontinuität der Ausbildung bieten zu geben. Mit der Wiederaufnahme des Unterrichts in dieser spezialisierten Zentrum Kontinuität ist es für die Ausbildung von hochqualifizierten gegeben, mit der durch die gemeinsame Ausbildung erreicht Verbesserung Routen professionelle Zertifikate, Anrechenbar im Berufsbildungssystem.

Dieses Netzwerk von der Junta de Andalucía wurde geschaffen, in 1991 mit dem Ziel, für die Beschäftigung der Berufsausbildung der Bereitstellung in hoch spezialisierten Branchen relevante Aktivität in Andalusien. Sie alle haben gemeinsam ein Trainingsmodell, das auf Qualität der Ausbildung, mit praktischen Lernens und den Einsatz neuer Technologien, und Nachfrage, auf die Bedürfnisse der andalusischen Produktionsgefüge angepasst, Gewährleistung ihrer hohen Beschäftigungsfähigkeit. Die School of Marble Fines hat jedes Jahr ein hohes Beschäftigungsniveau erreicht, auch in dieser Region die geschäftliche Zusammenarbeit mit der Nachfrage von Studenten dort ausgebildet.