Windenergie produziert die Hälfte der Strom aus erneuerbaren Energien in Andalusien.

Seron ist einer der heimischen Produzenten.

Andalusien hat 147 Windparks in Betrieb mit einer installierten Gesamtleistung von 3.322 MW (Megawatt), womit sie als vierte spanischen Gemeinde mit der höchsten Gesamtnetzgekoppelte Wind, hinter Kastilien-León, Castilla la Mancha und Galiciens. Das starke Wachstum der erneuerbaren Technologien ermöglicht hat Windenergie produziert derzeit die 50% von Strom aus erneuerbaren Energien in Andalusien, Es ist die Quelle, die großen Beitrag, gefolgt von Solarthermie macht, für eine verantwortungs 16% Herstellung.

Das andalusische Windkraft kann die äquivalente Energiebedarf liefern 1,59 Millionen Häuser und bieten genug Energie, um mehr als das Licht 330 Millionen Glühbirnen. Auch, vermeidet die Emission von mehr als 2,42 Millionen Tonnen CO2 in die Atmosphäre, wie Zirkulation retirásemos 1,57 Millionen Fahrzeuge.

Die Andalusischen Energieagentur, Entität an dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Wissenschaft und Beschäftigung, Es stellt diese Daten auf der anlässlich der Feier des World Wind Day (15 Juni), eine europäische Initiative, um die Vorteile dieser natürlichen Ressourcennutzung als Energiequelle zu fördern, unter ihnen ist eine unerschöpfliche Quelle der Energie und keine Emissionen.

Die andalusische hat als eines der Ziele der Nutzung erneuerbarer Energien, um das Fehlen von fossilen Energieträgern zu kompensieren, somit seine Wette durch eine Energiemodell, das auf der Verwendung von einheimischen und unerschöpfliche Ressourcen entschieden wie Sonne oder Wind. Im Bereich der Windenergie, die von der Landesregierung entwickelt Politik hat es die Region um das Zehnfache der installierten Leistung in den letzten zehn Jahren zu erhöhen.

In Bezug auf Windenergie, Es hat mehr als dreizehn in den zehn Jahren erhöht. Dies hat dazu geführt, dass der Beitrag der Windenergie zu der gesamten Stromerzeugung, aus erneuerbaren und konventionellen Generatoren, Es hat sich aus erhöht 2% a un 19% in diesem Zeitraum (Offizielle Daten 2013). So, Wind-Technologie der zweiten Position als größter Beitragszahler der Stromerzeugungssystem in Andalusien erreicht, direkt hinter, der Kohlekraftwerke.

Ausgleich regional

Cádiz, Besitzer eines großen Windpotenzial, Es ist die Provinz, die größte vorhandene Ausstattung der Nutzung der Windenergie hat, mit 67 Parks und 1.307 MW installierter Leistung. Gefolgt Málaga, mit 23 Parks und 570 MW, und Granada, mit 20 Parks und 400 MW. Almeria hat 19 Parks und 511 MW; Huelva, mit 12 Einrichtungen und 384 MW; Sevilla, mit 5 Parks und 135 MW; und, schließlich, Provinz Jaen, die einen Windpark besitzt 15 MW.

Auch, in Andalusien gibt es vier Versuchsfarmen in Höhe von 25,5 MW, einem in der Provinz Malaga und drei in Granada. Diese Gebiete sind ein wichtiger Beitrag, um die Windindustrie, da es ermöglicht die Untersuchung von möglichen Neuerungen in Windanlagen einen Beitrag zur Steigerung der Energieeffizienz, Anlagenoptimierung und die Verwendung einer breiteren Palette von unterschiedlichen Verhaltensweisen Winde, neue größere Maschinen, usw..