Ortiz Minister betonte die Bedeutung der Almeria Fleischsektor, eine Steigerung von 58% Ausfuhr.

Der Minister betonte die Unterstützung des Verwaltungsrats zu Agribusiness in der Provinz bei einem Besuch in der XXI Messe Serón Schinken und Würste.

Der Minister für Landwirtschaft, Fischerei und ländliche Entwicklung, Carmen Ortiz, Er hat in Seron hervor (Almería) die Bedeutung des Fleischsektors in der Provinz, mit "Produkte werden zunehmend außerhalb unserer Grenzen geschätzt". Ein Beweis dafür ist, dass der Export von Fleischprodukten belief 845.000 EUR 2014, ein 58% statt 2013, nach dem spanischen Institut für Außenhandel (Icex), stellte er fest,.

Bei einem Besuch in der XXI Ausgabe der Messe von Schinken und Wurst Seron, Der Minister betonte, dass Almería, die Provinz mit dem höchsten Wert der landwirtschaftlichen Erzeugung in Andalusien, nicht nur sie zeichnet sich durch seine wichtige gartenbaulichen Erzeugung, aber, auch, Es ist die zweite Provinz in der Schweineproduktion, und macht ein Fünftel der gesamten andalusischen. "Genau hier, im Almanzora, Sie konzentriert sich eine der größten Schweineproduktionen und Unternehmen in der Herstellung von Schinken und Würste engagiert, so können wir jetzt genießen ", Ortiz hat hervorgehoben,

Auch, Dank der geschützten geografischen Angabe "Serón ham ', "Dass du getrieben haben, neue Märkte und Chancen eröffnen, und der Ruf dieser Produkte kümmern ", Ortiz hat dafür gesorgt,

Der Minister betonte,, gleichermaßen, Tradition und ausgezeichnete Qualität der Schinken und Würste in der Umgebung, wie auch sein Geschäft von großer wirtschaftlicher und sozialer Bedeutung, Abrechnung über 50 Millionen Euro und beschäftigt rund 500 Menschen, die direkt.

Gleichermaßen, Er hat die Unterstützung, die die Regierung von Andalusien hat "der größte Modernisierungsbemühungen" von der Branche in den letzten Jahren gemacht betonte, mit Anreizen über 1,5 Millionen Euro für eine Investition von mehr als fünf Millionen. "Die Unterstützung wird auch weiterhin durch das neue Programm zur Ländlichen Entwicklung in Andalusien bieten, dem es mehr als 200 Millionen für die Verbesserung der Agrarindustrie ", erinnerte daran,.

Der Minister gratulierte der Stadt Seron und Business Association, "Für diese ausgezeichnete Initiative, Fair Schinken und Wurst, konform und 21 Jahren ". "Diese Initiative, deutlich, Es hilft verteilen die hervorragenden Eigenschaften von lokalen Produkten, so dass immer mehr Menschen genießen ", er behauptete der Minister, die es den Betroffenen hat "Unterstützung der Junta de Andalucía für diesen Sektor weiterhin Wohlstand und Beschäftigungsmöglichkeiten in diesem Land zu generieren".

Der Fleischsektor in Almeria und im Almanzora

Provinz Almeria verfügt über eines der größten Kabinen andalusischen Schweine, mit 253 hochproduktive Betriebe, mit einer Jahreskapazität von Köder 1.200.000 Tiere. Auch, konzentriert 40% Quadrate weiße Schwein Köder Andalusien.

Die Almanzora Funktionen 62 und Schweinehaltung 34.099 Tierköder. Diese Betriebe haben auch eine Fähigkeit, 2.025 animales get, 2.000 Ferkel und 759 Borsten Bauch.

In der Provinz Almería gibt 45 Schinken Trocknen und 22 Wurstfabriken,, mit einer Produktion von mehr als fünf Millionen Kilo und einem Umsatz von mehr als 50 Million, Umfeld mit rund 500 Menschen.