Kammer Almería fördert Geschäftstreffen zwischen Lebensmittelunternehmen und internationalen Einkäufern

Werbung

Die Handelskammer hat eine Handelsmission in der Agrar- und Ernährungswirtschaft organisiert, durch die, Almerienses Unternehmen Oliven, Öl, eingelegtes Gemüse, gesalzener Fisch, Weine, Früchte, Konserven ... können Business-Meetings mit internationalen Einkäufern in den Produkten der Provinz interessiert halten.

Genau das ist das Ziel dieser Mission: das Angebot von Almerienses Produkte zu veröffentlichen und Geschäftsmöglichkeiten. Weit, Sie werden bestätigt Käufer aus Deutschland, Holland, Dänemark, Italien, Korea, Einkaufszentren China und Japan Lieferanten von Fleisch suchen, Schinken, Wein, Öl, Frischwaren, Süßigkeiten und andere Gourmet-Produkte online.

Diese Mission umge, die zwischen den gehalten wird 14 und 15 März, Es wird innerhalb des PIP-Programm umrahmt (Internationale Promotion Plan) was es soll die Internationalisierung der Unternehmen fördern,. Es zielt auf KMU in der Agrar- und Ernährungswirtschaft und die Teilnahme ist kostenlos für das Unternehmen, da es durch das eigene Haus von Almeria und dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung finanziert wird.
Um direkt Unternehmen dieser Mission zu informieren wurde ein Seminar über Geschäftsmöglichkeiten und Export Lebensmittelindustrie gehalten.