US schießt die Einfuhr von Olivenöl und Almeria und kaufen 37,7% der Exporte aus der Provinz.

General

USA kauft mehr als ein Drittel von Olivenöl exportiert Almeria und ist das wichtigste Ziel für dieses Produkt werden, Überholen Italien als Hauptziel für dieses Produkt. Zwischen Oktober und Januar 2014, Der US-Markt, haben die Produktfabriken lohnt Almeria 1,7 Million, gegen 37.000 EUR Öl importiert US im gleichen Zeitraum 2013. Diese Käufe entfallen 37,7% der Gesamtexporte der Provinz, wie von der territorialen Delegierter für Landwirtschaft hervorgehoben, Fischerei und Umwelt, José Manuel Ortiz.

Von Januar bis Oktober 2014, Mühlen von Almería, in 276 Handel, haben in ausländischen Märkten verkauft 1,7 Millionen Kilo Olivenöl, Erforderlich ist eine 30,8% mehr als im gleichen Zeitraum des 2013. Für diese Verkaufs, Die Almeria Firmen fast Rechnung 4,5 Million, ein 15,5 % mehr. Für die Abrechnung, Almeria ist auf Platz 6 Andalusien und die 17 del 'Rangliste’ Spanischen Provinzen Exportprodukt, nach Daten von Extenda von Datacomex Bericht vom Oktober zusammengestellt.

Nach US-, der zweite besten Kunden Almería Italien, in den ersten zehn Monaten des vergangenen Jahres erworbenen Olivenöl im Wert von 1,4 Million, ein 31,4% der gesamten von der Provinz exportiert. Das dritte Ziel ist die Schweiz (8,9), und vierte, Vereinigtes Königreich (6,4%). Andere Verbraucher von Almeria Öl sind Frankreich, Polen, Andorra, Mexiko, Deutschland, China, Japan, Südkorea und Peru.