Hören Nachbarn und der Bewältigung ihrer Vorschläge, Richtlinien der Stadt Vera mit den Bürgern

Vera

Veracomisión

Die Politik der offenen und kontinuierlichen Dialog mit allen gesellschaftlichen Sektoren veratenses durch die neue Stadtregierung Team von Felix Lopez seit seiner Ankunft in die Stadt Vera führte vorgenommen, ungebrochen. Der erste stellvertretende Bürgermeister, Isabel de Haro, begleitet von der Stadtplanung, Francisco Vazquez; de Personal, Alberto Clemente; und Sightseeing, Francisca Garcia, vor kurzem haben sie ein Treffen mit Vertretern der Stände Veranda Mar ', 'Lomas del Mar IV ", 'Lomas del Mar V', und "Salinas de Vera", mit dem Ziel der Aufnahme und kalibrieren die Vorschläge von den Bewohnern, um die Lebensqualität in diesen Entwicklungen zu verbessern.

Während veratense Küste ist im Sommer überfüllt, bleibt die Tatsache, dass sie auch sehr viele ständige Einwohner. Daher der Rat der Stadt hat begrüßte und dankte Vera nähert veratenses von Nachbarn ausgesetzt, die diese Stadt gewählt haben, ihren Wohnsitz zu nehmen. Unter den Themen, kann in Bezug auf den Stadtverkehr und Schul hervorgehoben werden, Pflege von Parks und Gärten, und Sprühen in einigen Bereichen "möglicherweise mit Flüssigkeiten, die nicht ausgehen müssen unangenehme Gerüche", auf ausdrücklichen Wunsch der Parteien.

Die in der Sitzung anwesenden Abgeordneten mitgeteilt, die Nachbarn über mögliche Unterkünfte zu einigen der Überlegungen, darunter das Projekt, um die Saladar de Los Canos sichern, zusammen mit der Anforderung zu transportieren Konzessionär, um die aktuelle Tour ausbauen, Schilder-und Fußgängerüberwege und stählern in Gebieten mit häufigen Durchgang. Ebenso gemeinsamen Zusammenarbeit für die Pflege von Gärten und Parks in Erinnerung.

Die wöchentliche Eröffnung einer Klinik in der Nähe des Strandes veratense für diejenigen, die für die Wochenüberprüfungen oder verschreibungspflichtige Arzneimittel Abgabe zu qualifizieren, war ein weiterer für die Probleme und dass die Stadt Vera zog nach dem Office of Health.