Die VIII Internationalen Treffen des Natursteins feiern über 200 Interviews Geschäft in Almeria

      Kommentare deaktiviert auf Die VIII Internationalen Treffen des Natursteins feiern über 200 Interviews Geschäft in Almeria

Delegieren Miguel Tortosa hat an der Sitzung teilgenommen.

Insgesamt 220 Geschäftstreffen haben heute statt zwischen 20 andalusische Unternehmen, achtzehn von ihnen Almerienses, und elf internationale Betreiber aus fünf Ländern der Teilnahme an der 'VIII International Meeting of the Stone Natural', welche Enden nächste 17 November in Macael (Almería), und durch das Ministerium für Wirtschaft organisiert und Wissen, durch Verlängern-Förderagentur Andalusiens Exterior.

Die territoriale Delegierte Economy, Innovation, Wissenschaft und Arbeit der Junta de Andalucía in Almería, Miguel Angel Lopez Tortosa begleitet andalusischen Unternehmen während dieser Sitzung, die sie hat die Unterstützung des Verbandes der Marmor Andalusien (AEMA). Auch, die internationale Delegation eingeladen wird von elf Spielern aus der US komponiert, Vereinigtes Königreich, UAE, Russland und Kasachstan.

Miguel Ángel Tortosa sagte, dass „diese International Meeting, zusammen mit dem Botschafter-Programm Andalusien Marmor, wir haben dieses Jahr nach bisherigen guten Erfahrungen wiederbelebt, und die Präsentation der Marke Macael in New York, im Juni in New York statt, auf einer Sonderprüfung als der Patio del Castillo de Vélez-Blanco im Metropolitan Museum ausgestellt, sind die wichtigsten Maßnahmen zur Unterstützung der Junta de Andalucía auf die Internationalisierung des Natursteinsektors ".

Gleichermaßen, Tortosa Lopez erinnert „die anderen Aktionen, die kleinere, aber ebenso wichtig, als Unterstützung bei Messen im Baubereich und Lebensraum oder direkt Missionen wie die in den USA zu beteiligen ".

Exportwachstum

Das Ziel dieser Maßnahme, die acht Jahre lang zufriedenstellend wiederholt, Es ist eine Auswahl von Betreibern darstellen, vor allem Importeure, Händler, Großhändler und Meinung aus fünf Ländern, Andalusischen Versorgungssektor, deren Exporte wuchsen 20,6% in den ersten acht Monaten 2017, bis 297 Million. Auch, Dieses Forum ermöglicht es Geschäftsmöglichkeiten in ausländischen Marktteilnehmer zu identifizieren.

Para el delegado de Economía, Innovation, Wissenschaft und Beschäftigung, „Export-Daten zeigen, dass der ausländische Markt die Branche Erholung noch Schlüssel“, stellt fest, dass „in den letzten zehn Jahren die Auslandsumsätze vervierfacht und hat die Zahl der Unternehmen Export gewachsen“.

Die Tagesordnung der Sitzung hat heute mit der Abhaltung von bilateralen Treffen zwischen den Betreibern und Gästen andalusische Unternehmen begonnen, die sie fanden am Sitz der EEA, und eine Präsentation auf dem Naturstein von Andalusien bestimmt an ausländischen Betreiber.

Auch, Tag 16 Es wird für Besuche bei Unternehmen und Einrichtungen von der internationalen Delegation gewidmet, nämlich wird Ramar besuchen Macael, Handwerker Rocarmona, Marbles Antonio Pura, Camar und Cosentino. Und parallel wird die Präsentation der Ergebnisse der Botschafterprogramm Mármol‘Extenda und EEA sein, in der seine Botschafter, Pamela Duarte, informieren die elf teilnehmenden Unternehmen Almerienses verstärkt Fortschritte. Auch, Tag 17 werden Besuche in Firmen Steinbruch weiter, Cuellar Architektur Marble, Marmoles Gutierrez Mena, Crumar und Mármoles Luis Sánchez.

Die internationale Delegation wird auch noch am selben Tag besucht 17 de noviembre a la entrega de premios que Premios Macael 2017 que otorga la Asociación de Empresarios del Mármol, wo Gaspar Llanes Diaz-Salazar, Wirtschaft Generalsekretär des Ministeriums für Wirtschaft und Wissen der Regierung von Andalusien, und Präsident von Extenda, Sie erhalten die Auszeichnung für die `Comunicación‘ als Fahrer und notwendigen Partner in der größten internationalen Veranstaltung die Förderung der Marke Macael erhalten, im Juni letztes Jahr im Metropolitan Museum in New York.

Diese Aktion wurde hundertzwanzig Profis renommiertes Architekturdesign und die Vereinigten Staaten besucht, die die Qualitäten von Marmor Macael präsentiert wurden.

Almería: Geschäfts Protagonist

Almería hat die größte Vertretung in der Sitzung mit 18 der zwanzig Teilnehmer (Cosentino, Marmoles Gutierrez Mena, Marbles Kamera, Cuellar Architektur Marble, Marbles Luis Sánchez, Crumar Projekt, García Ramos, Frames Macael, Marbles Juan Tijeras, Marble Business Association von Andalusien, Marbles Perez Garcia, Hermas & Cosaga Marbles, Marbles The Vineyard, Ballesta Murmeln, Marbles Antonio Pura, Handwerker Rocarmona, Cristóbal Flores. y Naturstein-Qualität), während von Malaga gehen exklusives Stein Tino; und von Sevilla Marble Aguilera.

Diese Aktion ist auf einem finanziert 80% mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union, Rahmen des Operationellen Programms EFRE Andalusien 2014-2020.

Der Verkauf von Naturstein und Fertigwaren: almeriense Führung

Nach den Daten aus Extenda, Almerian Export von Naturstein (Marmor, Travertin, Alabaster, Granite, Zementherstellung, Beton, Keramik und geschnitzten Stein und Kunststein) Sie repräsentieren nahezu alle Verkäufe mit andalusischer 99% von der Gesamt und wuchs 20,6% in den ersten acht Monaten 2017, bis 297 Million, Wachstum 19,8 Top Punkte von Spanien im gleichen Zeitraum erlebt.

Der Saldo der Handelsbilanz war almeriense 290 Million, während die Rate der Berichterstattung war 4.287%, nämlich, die verkauft Almería 43 veces más piedra natural de la que compra. De modo que Andalucía vendió de enero a agosto de 2017 Naturstein und die damit verbundene Wert 301 Million, was bedeutet, dass Andalusien, und folglich Almeria, Es trägt zur Handelsbilanz des Natursteinsektores in Spanien mehr als die Hälfte des Überschusses (401 Million).

Andalusien Reste, so, als erste Exportgemeinschaft Naturstein, mit der 46% der spanischen Vertriebs, Umsatz mehr als verdoppeln Valencia.

Industrie der Umsatz in Almería gewachsen 2017 in sieben der Top-Ten-Märkte in den ersten zwanzig Märkten und wie in 2015, zwei Länder konzentriert die Hälfte der Vereinigten Staaten und Großbritannien Verkäufe (53% der Gesamt), die sie vor die erste und die zweite Markt, beziehungsweise. US-Verkäufe in den ersten acht Monaten 2017 erreichte die 121 Million (41% und das Gesamtwachstum 39%) und in Großbritannien wuchs 3% (36 Million). Drittens platziert Australien (11,4 Million) gefolgt von Italien (10,9 Millionen und eine Steigerung von 12,3%) und China (9,9 Millionen und eine Steigerung von 66%).

Die meisten der Verkäufe dieser Periode 2017 Sie entsprachen Fertigung zementieren, Beton und Kunststein, mit 240 Million, die 81% der Gesamt, und eine Zunahme 22,1%; durch andere Keramik-Artikel, gefolgt, mit 43 Million, und erhöhte 29,1% in Bezug auf den ersten 8 Monate; und Marmor, Travertin und Alabaster gearbeitet und waren daraus (4,6 Million).

Auch, Andalusischen Zahl der exportierenden Unternehmen in diesem Sektor in 2016 war 307 und die Anzahl der regulären Ausführer, dh, die exportiert in den letzten vier Jahren folgten, Es erhöht die 70 Unternehmen mit einer Steigerung von 11,1% in Bezug auf 2015. Auch, die 31% davon 307 Almería Unternehmen waren (95), drei mehr als in 2015. Davon, 35 Exporteure sind regelmäßige, was es drei weitere Firmen 2015.