Die Jugendgerichtsbarkeit dient Vorstand in Almeria 430 jugendliche Straftäter.

Einrichtungen und in der andalusischen Provinz Almeria für die Vollstreckung von Sanktionen des Jugendstrafrechts heute hier anwesend sind zugeteilten Ressourcen 430 jugendliche Straftäter, 211 Schließsystem, 152 in offenen und 67 Prozesse in außergerichtlichen Mediation beteiligt. Dies sind einige der Daten, die von der Landesregierung Delegierter vorgesehen, Sonia Ferrer, , die mit dem Rektor der Universität teilgenommen hat, Carmelo Rodriguez, am Ende der achten Ausgabe der Diplomkurs jugendliche Straftäter Intervention durch UAL in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Justiz und Inneres organisiert.

Sprechen, Ferrer betonte, dass "die öffentliche Ordnung des Vorstands für die Sanierung und Wiederherstellung der Jugend unter 18 Jahre, die Verbrechen begangen haben, sie machen die 80% von ihnen nicht rückfällig werden und ebenso in die Gesellschaft zurückkehren ". Der Delegierte der Regierung hat auf die Rolle der allgemeinen und beruflichen Bildung in demokratischen Werte in den Prozess der persönlichen und sozialen Rehabilitation jugendlicher Straftäter bezeichnet und darauf hingewiesen, "die hohen Raten der Nichtwiederholung als Hauptgarantie für die Wirksamkeit des Modells Foren-Intervention in der Jugendgerichtsbarkeit "

Dieses System, dass rohe gerichtlichen Schlichtung in Konfliktlösung und opferorientierte Justiz, Andalusien ist ein Benchmark im Bereich der Eingliederung junger Straftäter zu werden. Da die Gemeinschaft eingegangen 1997 die Fähigkeiten, um die administrativen Ressourcen zur Verfügung, um Gerechtigkeit zu verwalten, hat der Verwaltungsrat geschaffen und entwickelt eine vollständige Karte der Ressourcen für die Jugendgerichtsbarkeit Wett, in erster Linie, für die Rehabilitation und Wiedereingliederung dieser jungen. Die Regierung Delegierter betonte, dass, "Trotz der wirtschaftlichen Schwierigkeiten, der Vorstand hat alle Dienstleistungen und Ressourcen zur Verfügung, um der Jugendgerichtsbarkeit und des Jahresbudgets für diese Arbeiten beläuft sich auf gehalten 77,5 Millionen Euro "

In der Provinz Almeria gibt es drei Haftzentren in der Hauptstadt und in den Städten von Oria und Purchena, in der gerichtlichen Maßnahmen angewendet befindet Regime geschlossen, semiabierto, offene und therapeutische. Wie für externe Ressourcen, Der Verwaltungsrat verfügt über ein Team von halb offen, eine weitere Mediation, zwei Dienste für eine ambulante Behandlung und geistige Gesundheit drogrodependencias, beziehungsweise; eine Kindertagesstätte und zwei Wohnungen für die Koexistenz in der Bildungsgruppe.

In 2014, Er besuchte die Regionalverwaltung in Almeria 952 jugendliche Straftäter, 466 Sie kamen durch eine der drei Haftzentren, die in der Provinz vorhanden sind und 506, , auf die das Gericht verhängt keine freiheitsentziehende Maßnahmen, sie ihnen in offenen Regime in Tageszentren erfüllt haben, ambulante Drogentherapie oder geistige Gesundheit, oder in Gruppen von Bildungs ​​Koexistenz, neben anderen Ressourcen.

Im Bereich der Vermittlung, Board in der Provinz gefördert vergangenen Jahr insgesamt 408 Mediation als Mechanismus zur Streitbeilegung und Alternative zu Gerichtsverfahren. Mediation ist ein wichtiges Bildungspotenzial unter Minderjährigen, denn es ist eine vorbeugende Maßnahme wiederholter kriminelles Verhalten, die Reflexion über die strafrechtliche Verantwortlichkeit betroffen stimuliert. Mit diesem Ziel, Profi-Teams beginnen den Prozess, unter denen die jungen Täter, die Verantwortung für die Folgen ihrer Verbrechen oder Vergehen zu nehmen, verstehen, das Böse, das verursacht, entschuldige mich für das Opfer und die Reparatur der Schäden an den Maßnahmen veranlasst, jeweils für sein Unternehmen.

Der Diplomkurs in Young Offenders Intervention, deren achte Ausgabe wird heute geschlossen, Es wird von der Ständigen Seminar für Ausbildung und Forschung fachübergreifende Jugendrechts organisiert, eine Initiative ins Leben gerufen in 2010 von der Universität von Almeria und der andalusischen auf das Know-how von Fachleuten, die mit jugendlichen Straftätern arbeiten beitragen und Programme und Ressourcen für die Resozialisierung zu verbessern.