Die PSOE Vera ermutigt junge Menschen, am Dienstag über die Jugend lernen Beschäftigungsplan der andalusischen.

General Vera

Isabel de Haro erinnerte daran, dass die Gemeinde zugeteilt 317.000 Euro für die Einstellung von Arbeitslosen unter ermutigen 29 Jahre alt.

Die PSOE Vera ermutigt die Jugend der Stadt, die arbeitslos sind zur Teilnahme am nächsten Dienstag, 3 Juni, die Mehrzweckraum, zu 19:30 Stunden, für Details des Jugendbeschäftigungsplan von der andalusischen gestartet. Dieser Plan ermöglicht Investitionen 317.000 Euro in der Stadt Vera, die Einstellung von arbeitslosen jungen Menschen zwischen ermutigen 18 und 29 Jahre alt. Der Akt, von der Vereinigung der PSOE in Vera organisiert, Es wird die Regierungsvertreter aus dem Vorstand in Almería beinhalten, Sonia Ferrer, und Sekretär der Gemeindepolitik und institutionelle PSOE Almeria, Adela Segura, die alle die Details dieses Plans bieten wird, von der Landesregierung ins Leben gerufen, um die Bekämpfung der hohen Jugendarbeitslosigkeit.

Der Generalsekretär der PSOE Vera, Isabel de Haro, erinnerte daran, dass in der Gemeinde sind eingetragene veratense 288 Arbeitslose zwischen 18 und 29 Jahre alt, die potenziellen Begünstigten dieses Plans sind. Der Andalusier hat Pläne, in der Stadt Vera Gesamt investieren 317.221 Euro zum Handel in den Werken und sozialen Dienstleistungsbereich oder kommunalen Interesse zu erleichtern, durch ein Programm namens Sozial-und Gemeinschafts Zusammenarbeit zur Förderung der Jugendbeschäftigung.

Isabel de Haro erinnerte daran, dass das Programm "ist Teil der Arbeit, die von der Junta de Andalucía getan zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit". "Der Abbau der Arbeitslosigkeit ist eine Priorität für die Landesregierung, wie durch die Investition von mehr als bewiesen 13,7 Millionen Euro in der Provinz Almería, innerhalb dieses Plans für Jugendbeschäftigung, oder die Umsetzung anderer Pläne Schock, als das Programm zur nachhaltigen Bau oder Dekret gegen soziale Ausgrenzung fördern ".