Calar Alto Aktivitätsprogramm den Mond mit einem Teleskop zu sehen 1,23 m

Tourismus und Gastronomie
Calar Alto.

Die Absicht, alle Wissenschaft zu bringen, und insbesondere Forschung in Astronomie und Astrophysik wird aus diesem Forschungszentrum getan, Calar Alto macht die Öffentlichkeit seines berufliches Teleskop zur Verfügung 1,23 Meter für die Beobachtung Aktivität spektakuläre astronomische Objekt: Luna.

Aktivität, was findet nächste 8 April von der 19:30, Es hat eine maximale Kapazität von sechzig Menschen. von Observatory Website Sie können die Plattform Reservierungen zugreifen und Informationen über die Entwicklung der gleichen.

Die Tagung wird eine Diskussion der Offenbarung umfasst, die die Erkennung von Meteoriteneinschläge auf dem Mond und auf kleines Sonnensystem Körper diskutieren, von Nicolas Morales Forschern am Institut für Astrophysik von Andalusien (IAA-CSIC). Aktivität Führung und Interpretation des Nachthimmels wird auch gehalten werden, Astronomen entwickelt von Azimuth, und eine Sitzung der astronomischen Beobachtung durch ein Fernglas groß, ideal für große Teile des Himmels und umfangreiche astronomische Objekte beobachtet.

Diese Aktivität ist Teil des regulären Programm der Besuche in Calar Alto, die begann im März 2016 und es erlaubt hat, mehr als dreitausend Menschen den Zugriff auf Einrichtungen mehr Kontinentaleuropa Observatory. „Der Erfolg dieser Aktivitäten zeigt das große Interesse der Bürger in Wissenschaft und Astronomie, und von Calar Alto wir sind sehr stolz auf dieses Interesse beizutragen weiter wachsen ", Jesus weist Aceituno, Direktor der Sternwarte.

Da das Unternehmen Azimuth, die verwalteten Aktivitäten, vorrücken diese Art von bestimmten Ereignissen in astronomischen Phänomenen eine hervorragende Ergänzung zu den Konzernbesuchen, und sie planen bereits eine Sitzung der Meteorschauer Perseiden vom Observatorium im nächsten August zu sehen.