Der IES Alto Almanzora nach Straßburg reisen im Euroskola teilnehmen 2016

Armuña del Almanzora Lúcar Te Interesa Tijola
Studierende vergeben.
Studierende vergeben.

Der IES Alto Almanzora, die Gemeinde Tíjola, an der Französisch Stadt Straßburg reisen in der "Euroskola Programm 2016 teilnehmen’ mit einem Stipendium, das die Kosten für ihre Reise zu decken und sie haben nach dem Gewinn des Wettbewerbs "Euroskola 2016" vereinbart.

Die Studenten der IES Alto Almanzora haben ein Projekt mit dem Titel "Almanzora Europas entwickelt, für die sie die Unterstützung der europäischen Initiativen Techniker der Provincial de Almería hatte, die sie beratend zur Seite und zeigte ihnen die wichtige Arbeit, dass die Provinz Institution, die Möglichkeiten zu bringen, dass Europa junge Almerienses bietet

Das Team almanzorí Mit Europa genannt '’ und es besteht aus High-School-Studenten und im ersten Quartal ESO von Seron, Tíjola, Armuña y Lúcar. Für diese jungen, der Mehrwert des Projekts ist es, dass “wir wissen, was es bedeutet, Zusammenarbeit, wenn wir große Dinge erreichen sind. Wir wissen, dass dank dieser Vielfalt ist es, was uns bereichert und macht stark”.

Das Programm 'Euroskola’ Es ist ein Online-Wettbewerb, dessen Hauptziel ist es, den Prozess der europäischen Konstruktion Europa näher an die jüngeren Teilnehmer zu bringen, machen. Unter dem Motto '30 Jahre der Integration von Spanien in Europa ", in diesem Jahr erhöht, um die Einreise von Spanien in die Europäische Union zu gedenken 1986, verschiedene Schulen im Land haben Projekte entwickelt, um das Wissen über die Geschichte von Spanien zu vertiefen neueste

Für den Wettbewerb, Studenten hatten einen Blog zu erstellen, im Fall von IES Almanzora hat er aus einem Raum bestand, in dem sie ihr Projekt "Almanzora Europas ausgesetzt.

Sie entwickelten auch einen Plan zu fördern und die Initiative bekannt machen wie möglich an die Öffentlichkeit zu erreichen,, und sie hatten Europe Direct Zentren in der Region zu kontaktieren sie über die Initiative zu informieren, zu machen, unter Berücksichtigung der tatsächlichen Möglichkeiten der Unterstützung und Verbreitung von jedem dieser Zentren

Letzte, Die Studierenden haben die vorgeschlagenen Maßnahmen in Bezug auf ihr Projekt auf die Integration von Spanien in der Europäischen Union, Sie haben die Erfahrung geteilt und beteiligt, so weit wie möglich, die Bildungsgemeinschaft und ihrer lokalen Umgebung.

Speziell, IES Alto Almanzora das Projekt in der EU Travel in diese basiert 30 Jahre, um in der Zukunft voraus und beruht auf “Respekt für die Vielfalt und die aktive Teilnahme an Solidaritätsaktionen, mit denen die Entwicklung der territorialen und sozialen Zusammenhalt zu unterstützen”.