Die IAM fördert Unternehmertum in ländlichen Gebieten mit einem Informationstag in Urrácal.

Die Stadt beherbergt eine Tagung in Zusammenarbeit mit mehreren Gruppen von Frauen organisiert Urrácal, Purchena, Suflí, Sierro und Somontín.

Urracal Sportanlagen beherbergt heute ein Informationstag über Unternehmertum und Selbständigkeit in den ländlichen Gebieten, von der andalusischen Institut für Frauen organisiert (JETZT) und verschiedene Frauenverbände im Almanzora. Diese Tätigkeit fällt in einem von der IAM finanziert, um soziale Teilhabe und Frauengruppen zu fördern, um Urracal entwickeln, Purchena, Suflí, Sierro und Somontín.

Die Provinz Koordinator der AMI in Almería, Francisca Serrano, erklärt, dass "aus der IAM wir aktiv das Unternehmertum und Selbständigkeit von Frauen in ländlichen Gebieten zu fördern, machen, um die Bürger der Provinz verschiedene Werkzeuge zur Verfügung, um ihnen den Zugang zum Arbeitsmarkt auf Augenhöhe erleichtern ".

Serrano sagte, dass der Tag, an diesem Nachmittag in Urrácal gehalten ist Teil eines größeren Projekts, durch mehrere Frauenverbände im Almanzora geführt, mit dem Ziel der Förderung der sozialen Teilhabe und Förderung der Teilhabe von Frauen in ländlichen Gebieten. Die Landeskoordinator von IAM stellt fest, dass "die Krise nicht als Vorwand zu geben, die Gewinne auf Gleichheit und in Bezug auf die Beteiligung von Frauen in der Öffentlichkeit Schritt zurück sein".

Unter diesen Prämissen, die Verbände Zabila (Urrácal), Guadalmanzora (Purchena), Victoria Kent (Purchena), Spitze (Suflí), Die Serracenas (Sierro) und Die Somontineras (Somontín) haben ein Projekt gefördert, finanziert 1.355 Euro von ihm IAM, um die Schaffung von Gemeinderäten Teilnahme ermutigen, um den Beitrag der Frauen in Bereichen wie Politik fördern, wirtschaftlichen oder sozialen Entwicklung ihrer Gemeinden.

Die Zeit entwickelt Urrácal zielt darauf ab, die Möglichkeiten der IAM Ressourcen zu veröffentlichen, um den Zugang von Frauen zum Arbeitsmarkt zu fördern, sowie die von den Centers for Entrepreneurial Entwicklung entwickelt Aktivität (CADE) für Wirtschaft, Innovation, Wissenschaft und Beschäftigung.

Einheiten Beschäftigung von Frauen

Innerhalb der verschiedenen Aktionslinien von der IAM entwickelt, um die Beschäftigungsfähigkeit von Frauen Einheiten Beschäftigung von Frauen zu fördern ist Programm (UNITE), dass wird in Zusammenarbeit mit lokalen Behörden. Seine Leistungen werden durch den Europäischen Sozialfonds kofinanziert, in den Regionalstrategierahmen integriert Andalucía. In der Provinz Almería, haben diesen Service die Städte von Adra, Albox, Bacares, Cuevas del Almanzora, El Ejido, Fiñana, Huercal-Overa, Macael, Pulpí, Purchena, Vélez-Blanco, Velez-Rubio, Vera und Vikar.

Das Ziel dieser Initiative ist es, die Beschäftigungsfähigkeit der andalusischen Frauen im Allgemeinen zu verbessern, wobei besonderes Augenmerk auf Gruppen mit besonderen Schwierigkeiten, die sich aus der Situation, wie Migrantinnen, Roma, mit einer Behinderung oder in ländliche Gebiete gehören,. Diese Einheiten entwickeln verschiedene Informationstätigkeiten, Orientierung, Beratung, Ausbildung und Arbeitsagentur.

Einsetzen des Custom Reiseroute führt teilnehmenden Frauen in Entscheidungs ​​für die Jobsuche notwendig und, aus der Geschlechterperspektive, bildet die Basis des Programms UNEM. Es ist auf die Bedürfnisse von Frauen und ihre persönliche Situation angepasst, Familie und sozio-. Durch diese Methode, um Benutzern die Aufmerksamkeit zu lenken ist unvoreingenommen, Herstellung einzelner Kontakt durch das Programm, Einzelberatungen und Klassenzimmer, Telefonkontakt zu Beratung oder Information für den Anwender bieten, Gruppe beraten und Aufklärungskampagnen zur Nichtdiskriminierung und die Beschäftigung von Frauen zu fördern.

Red Zusammenarbeit der unternehmerischen
Frauen interessieren sich zunehmend für Unternehmen bezahlte Beschäftigung, zu den aktuellen Schwierigkeiten beim Zugang zu Beschäftigung. Dennoch, es gibt viele, die immer noch Hindernisse für ihre Arbeit begegnen, so wenige Benchmarks Unternehmer, gewissen Mangel an Glaubwürdigkeit auf die Umwelt und die Schwierigkeiten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Programme wie 'Red Zusammenarbeit der Unternehmer, zusammen mit anderen von der Landesregierung entwickelten Maßnahmen, helfen, den Weg für Frauen, die anfangen wollen, und diejenigen, die weiter gemacht haben unterstützt.

Die "Kooperationsnetzwerk von Unternehmer-Programm ist eine Initiative der Regional Begeben Andalusien und der andalusischen Institut für Frauen gemeinsam entwickelt (JETZT), die Zusammenarbeit zwischen Unternehmer und Unternehmerinnen zu fördern, und zur Innovation und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen durch den Aufbau von Netzwerken zu erhöhen, um den Zugang zu neuen Ressourcen und Geschäftsmöglichkeiten zu erleichtern.

Der Beratungsdienst für Unternehmer und Unternehmertum AMI zielt darauf ab, die Geschlechterperspektive in die Unternehmenskultur zu integrieren, fördern die Einbeziehung von Frauen in das Feld und ihre Beteiligung durch Business-Netzwerke und Kontakte für Unternehmen zu erleichtern.

Beitrag Autor: Drafting