Der EZB-Rat verstärkt 10,3 Millionen an die lokalen Behörden, um die abhängigen Menschen zu treffen.

General

Der Vorstand sorgt für die Finanzierung zu mieten 268 Sozialarbeiterinnen gegen Kürzungen 314 Millionen von der Zentralregierung in den letzten Jahren.

Der EZB-Rat hat Verteilung vereinbart 10,29 Millionen zwischen den acht Kreisräte und 82 Andalusischen Gemeinden über 20.000 Einwohner zur Finanzierung, dieses Jahr, Wartungsverträge 268 Sozialarbeiter, die Aufstockung des Personals für die Betreuung von abhängig sind. Trotz der Beitrag zugelassen wird zu den Schnitten von der Zentralregierung gemacht, Natürlich, die Aufnahme zu stoppen Andalucía 314 Millionen Euro aus 2012 und Finanzierung der 72% der Gesamtinvestitionen in der Autonomen Gemeinschaft mit dem Gesetz verbundenen Einheit.

Das Personal führt Verstärkung bezogenen Verarbeitungsanwendungen Skalen der Abhängigkeit von Gemeinschafts Social Services-Aktivitäten, sowie häusliche Pflege. Diese Abteilungen sind für die Verwaltung der Einrichtungen zuständig und bieten Information und Beratung der Bürgerinnen und Bürger, mit besonderem Augenmerk auf Gruppen wie die ältere und behinderte Migranten. Management-Verantwortung an die lokalen Behörden und die Finanzierung durch die lokalen Verwaltungen, Regional-und Landes.

Seit 2006 der Vorstand hat Kredite an die Einstellung von zusätzlichem Personal jährlich über aktiviert durch die Kreisräte und Gemeinden 20.000 Menschen. Nachdem die für eignet Ressourcen 2014, hat der Verwaltungsrat für diesen Zweck zuge 131,39 Million.

Entwicklung des Systems für die Autonomie und Pflege für Abhängigkeits in Andalusien, das sind knapp ein Viertel aller Begünstigten und profitiert das ganze Land, Kräfte auf dem Gebiet der Sozialarbeiter stärken. Im Fall von Verwaltungspersonal, nach der Entscheidung der Regierung von Spanien um eine Verzögerung 2015 abhängige Erkennung moderate, die Notwendigkeit einer massiven Verarbeitung neue Rekorde nicht zu erwarten.

Die autonome Region umfasst die 22% der Begünstigten in ganz Spanien. Derzeit gibt 230.543 Leistungen erbracht und 169.048 Begünstigten. Auch, 43.180 Andalusischen erhalten Hauspflege, vertreten 36% den nationalen Gesamt, während andere 57.600 sind Empfänger von Telecare-Service (47% die Gesamtmenge von Spanien).

Die Landesregierung hat zuge 6.743 Millionen Euro für die Entwicklung des Gesetzes Einheit. Die Budgets des Vorstands für 2014 berichtet 1.115 Million.