Der Minister für Entwicklung priorisiert Zusammenhang mit der Almanzora Autobahn A-7, Roquetas Variante und Vera-Garrucha

Foto von einem Treffen mit Asempal.
Foto von einem Treffen mit Asempal.

Der Minister für öffentliche Arbeiten und Wohnungsbau Bauer zog in die Provinz auf die Investitionsplanung 2020 Wohnraum und Infrastruktur.

Der Minister für öffentliche Arbeiten und Wohnungsbau, Felipe Lopez, Es hat sich mit den Vertretern der Baubranche und Berufsverbände in der Provinz Almeria trafen sich die beiden Instrumente, mit denen seine Abteilung für die Förderung der sozialen Wohnungspolitik und die Durchführung von öffentlichen Arbeiten am Horizont ausmachen einführen 2020, ebenso wie die Wohnungs- und Sanierungsplan und Infrastrukturplan für nachhaltigen Verkehr in Andalusien (TRACK 2020). Dies sind zwei Tools, die die bereits ergriffenen Maßnahmen und die Auswirkungen auf das Gebiet und die wirtschaftliche und soziale Entwicklung betonen, wie die Almanzora Autobahn mit der A-7 oder den Abschluss der Variante von Roquetas und Vera-Garrucha.

In Bezug auf die TRACK, López ha explicado que se encuentra en una fase muy avanzada de planificación y que su aprobación será una realidad antes de final de año. “Con el actual marco financiero, Dieser Plan unterstreicht diese bereits ergriffenen Maßnahmen, um abzuschließen soziale Rendite auf Investitionen "zu schaffen,, Er hat klargestellt,, Beharren auf die Vera-Garrucha wiederzubeleben und die Verbindung mit der A-7 Almanzora Autobahn entfalten.

"Aus der Abteilung werden wir auch weiterhin arbeiten, um mehr Ressourcen und weitere Fortschritte in diesen Projekten zu erreichen, die noch nicht durchgeführt werden, bleiben aber eine Priorität", Er erklärte, fügte hinzu, dass "wir andere Alternativen suchen sollten finanzielle Rahmenbedingungen zu schaffen, erreichen, so zu tun, und dass die Öffentlichkeit nicht Defizit auf Investitionen in Schlüsselinfrastruktur für die wirtschaftliche Entwicklung und die Schaffung von Arbeitsplätzen zu berechnen".

Wie für die Autobahn Almanzora, der Minister für öffentliche Arbeiten und Wohnungsbau hat dafür gesorgt, dass die beiden Abschnitte zwischen El Cucador und La Concepcion und La Conception Verbindung mit dem A-7 laufen verbleibenden wird noch vor Ende des laufenden Legislaturperiode abgeschlossen sein, mit einem geschätzten Investitionsvolumen von 60 Million. "Wir müssen Ressourcen zuweisen eine wichtige Infrastruktur für die Kommunikation und Mobilität in der Region von Marmor zu vervollständigen, Wirtschaftsmotor der Provinz und Tourismus-Hub der Provinz ", stellte er fest,.

Auch, in Bezug auf die Housing Plan, Lopez hervorgehoben ", um die starke soziale Charakter dieses Instrument, weil sie auf die Lösung der Probleme von Familien mit einem zarten wirtschaftlichen Situation beitragen wird", ein Ziel, das durch eine Zwei-Wege-Arbeits zu erreichen will: Miete und Rehabilitation. In Bezug auf die Leasing, Er betonte, "die Linien der Mietzuschüsse vom Vorstand einberufen, um genau reagieren auf die aktuellen Bedürfnisse der Bevölkerung, Datensätze, die Unterbringung von Asylbewerbern deutlich ihre Vorliebe für diese Modalität reflektieren ". Gleichermaßen, Es hat sich in der Wohn öffentlichen Park durch den Vorstand im Besitz auf den entwickelten Interventionen konzentriert, sagte, dass "dies die größte Leistung in den letzten Jahren ist die Verwaltung macht".

Im Bereich der Rehabilitation hat er zu den Grundpfeilern angedeutet, dass diese Intervention in der Stadt unterstützen und gebaut, mit Bezug auf die Energieeffizienz und die Zugänglichkeit. "Fast 40% Häuser in Andalusien wurden sie gebaut vor 1981, Jahr, in dem die erste Politik für die Wärmedämmung angenommen. Das heißt, es ist viel Arbeit zu tun, um die Lebensbedingungen von Gebäuden zu verbessern ", sagte Felipe Lopez, die auch darauf hingewiesen, "die Aufträge der Hilfe für die Rehabilitation im Plan und Ziel Aufzüge zu installieren".

In der Sitzung durch den Präsidenten der Arbeitgeberverband der Provinz Almería ASEMPAL besucht, José Cano; der Dekan des College of Architects; Javier Hidalgo; und der Präsident der Vereinigung der Menge Surveyors, Juan Murcia.

Beitrag Autor: Drafting