Der Ausschuss Calar-Alto-Personal und unterschreiben ihre Arbeitsvereinbarung mit der Gehaltskürzung 7,5% nach oben 2016.

      Kommentare deaktiviert auf Der Ausschuss Calar-Alto-Personal und unterschreiben ihre Arbeitsvereinbarung mit der Gehaltskürzung 7,5% nach oben 2016.

Der Verwaltungsausschuss der Deutsch-Spanischen Astronomischen Zentrums (CAHA) Calar-Alto-Sternwarte und die Vorlage, in Gergal befindet (Almería), nach mehreren Monaten der Verhandlungen der Tarifvertrag für die nächsten zwei Jahre unterzeichnet haben, so dass schließlich von CSIC und Max-Planck wurde der Vorschlag von den Arbeitnehmern zu ihrem Gehalt zu reduzieren, indem zugelassen 7,5 Prozent 2015 und 2016.

Die Vereinbarung wurde unterzeichnet letzten 12 Juni und er speichert auch die Unfähigkeit der Verwaltungsausschuss des Stadtzentrums, eine Aufzeichnung der Beschäftigungsverordnung Tilgung Charakter während der Dauer der Vertragslaufzeit laufen. Jedoch, hat den Vorschlag angenommen zielt darauf ab, Entlassungen innerhalb der nächsten zwei Jahre zu machen.

Trotz Trimmen Gehaltslisten werden die Arbeitnehmer leiden Sternwarte, haben die Möglichkeit, dass sie ihre Einnahmen durch externe Verträge durch neue Finanzierung zu erhöhen inbegriffen. In diesem Sinne, wie aus dem sozialen Teil verstanden, Schub ist zu finden außergewöhnliche Aktivität für neue Umsatz, denen in der Mitarbeiter Lohn führen wird.

Sowieso, die neue Vereinbarung bringt eine “einige Beruhigung” CAHA Arbeiter obwohl diese Minderung einen Verlust der Kaufkraft der 22,5 Prozent, da die Schnitte begann in der astronomischen Zentrum, wie von der Vorlage berechnet, wurde auch seine Reifezeit eingefroren.

Weit, die mehr als dreißig Mitarbeiter, obwohl sie selbst geschrieben haben 16 gering, da der Anpassungsprozess begann Calar Alto, nach der Reinigung und Catering ausgelagert wurde, dass nach versichern, “hat Qualität verloren”. Auch, unten von einigen Mitarbeitern Abteilung Verwaltung verhandelt noch.

Die Verhandlungen in den letzten Monaten kam eine Woche der Streiks und Proteste unter den Arbeitern vor der Zentrale des CSIC fördern, der andalusischen Institut für Astrophysik (IAA-CSIC) und der Verwaltungssitz der CAHA in Almería, weit von der wissenschaftlichen Gemeinschaft unterstützt.