Der Club Deportivo Regional “San Marcos” erhält 24.000 € in der Sozialen Arbeit “The Box”.

      Kommentare deaktiviert auf Der Club Deportivo Regional “San Marcos” erhält 24.000 € in der Sozialen Arbeit “The Box”.

Durch diese Vereinbarung, der Club einen Beitrag von Empfangs 24.000 Von der "la Caixa" Stiftung € für die Entwicklung des Projekts, "Autonomie IN MOTION", die unter anderem das Ziel hat, Förderung von Selbstwertgefühl, Entwicklung und Stärkung von Einstellungen Aufwand, Respekt, Überwindung, Kooperation und Teamarbeit.

Mit der Inbetriebnahme dieses Projektes, ist es, die Kontinuität der Erfahrung des Sports aus diesen beiden Sportvereine angepasst geben, "Rails" und "San Marcos", für Menschen mit geistiger Behinderung (Schirmherren der Stiftung SCHIENEN).

So, Es wird weiterhin auf die Bedürfnisse der Autonomie und Aufmerksamkeit auf die Förderung Behinderung reagieren, Entwicklung, Einleitung, Bildung und Ausbildung ihrer Athleten in verschiedenen Sportarten und Modalitäten (Wettbewerb, angepasst und Fähigkeiten), durch Schulen Fußball, Basketball, Schwimmen, Rhythmische Sportgymnastik, Leichtathletik, durch Feld, Petanque, und andere; lehrt sie und macht sie schätzen die Bedeutung von Gesundheit und Hygiene im Sport, sowie, die Vorteile der Übung für eine optimale Balance des Körpers, Verbesserung der physikalischen Eigenschaften und Respekt für die Regeln des Spiels, unter.