Die Städtisches Informationszentrum für Frauen Vera fördert zahlreiche Aktivitäten

Vera

Veracentrodelamujerdiplomas

Die Städtisches Informationszentrum für Frauen Hall of Vera aktiv mit der andalusischen Institut für Frauen. So, la entidad corporativa ha organizado programas específicos de desarrollo personal, Bildung und Gesundheit, sowie Berufs- und Karriereberatung. In dieser Hinsicht, se ha clausurado recientemente el Natürlich Erstellung und Verwaltung von Unternehmen, entre cuyos objetivos figuran Unterstützung, Schulung und Beratung für Unternehmerinnen und Wartung, Positionierung und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen gefördert und / oder von Frauen geführt, und zur Förderung unternehmerischer Initiativen auf Innovation von Frauen gefördert, und Förderung des Unternehmertums von Frauen durch die Bereitstellung personalisierter Reiserouten, mit denen: Informationen, Orientierung, Schulungen und Support. Die Diplome an die im Haus der Kultur mit Hilfe der gelieferten Studenten 5 Ratsmitglieder als Teil der Stadtregierung Team von Vera: Isabel de Haro, Cultura; Maria Montoya, Bildung; Francisca Garcia, Bürgerteilnahme; Yolanda Torres, Gleichheit und soziale Dienste; und Isabel Maria Belmonte, Kindheit, Jugend und Senioren

De otro lado, das Städtische Informationszentrum für Frauen Hall of Vera hat für den nächsten Tag geplant 19 Beginn der "Tage der Selbstverteidigung für Frauen, die am Nachmittag stattfinden wird, von 19:00 ein 20:00 Stunden, Blas Infante in Halle. En Gesamt Sohn 20 Stunden über vier Stunden in der Woche zu verbreiten. Aktivität, Das ist Teil des "Provincial Strategie für die Gleichstellung von Frauen und Männern 2012-2015" in der Zeile "Achtung und Gewaltprävention", versucht, zu sensibilisieren und das Bewusstsein über das Problem der Gewalt gegen Frauen, helfen, zu erkennen Situationen des Missbrauchs, Bericht über Ressourcen in der Provinz und bieten Frauen mit Grundausbildung in Schutzwirkung und Selbstverteidigung. Die Einheiten bestehen aus zwei Teilen: Theorie und Praxis, und im Zwei-Stunden-Sitzungen entwickelt. Die theoretischen Ebene, von Profis des Rates vom Almería gelehrt, Er wird das Phänomen der Gewalt gegen Frauen Tour und der von der Regierung angebotenen Ressourcen, um bedürftigen Familien und gefährdeten Personen.

Am nächsten Tag, 20 Oktober, Workshop zu sprechen beginnen und Kommunikation von Beatriz Rueda Zeitplan unterrichtet 19.30 ein 21.00 Uhr mit einer Dauer von drei Monaten. EL objetivo del Taller es mejorar las habilidades personales para hablar en público y expresarse mediante técnicas de respiración y habilidades de comunicación oral y corporal. Wer daran interessiert ist seine Realisierung im Voraus registrieren die Plätze sind begrenzt.

Während der kommenden November, das Städtische Informationszentrum für Frauen Hall of Vera hielt das Gedenken an den Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen in Zusammenarbeit mit Schulen. Im Abschnitt über die "Projekte" Figur, die eine Konferenz über die Gleich. Und um dieses Veranstaltungskalender vervollständigen, en la primera quincena del próximo mes de enero tendrá lugar la Exposición itinerante ‘Mujeres en la Ciencia’, das Convento de la Victoria.