"Das Lied des Phoenix. Beispiel Outsider Art’ Es hat sich in Cuevas de Almanzora geöffnet

Cuevasexposicionfaisem

An diesem Morgen wurde in Cuevas del Almanzora Ausstellung mit dem Titel „El Canto del Ave Feniz geöffnet. Outsider Art Exhibition "von der andalusischen Öffentliche Stiftung für soziale Integration von Menschen mit psychischen Erkrankungen FAISEM in Zusammenarbeit mit der Stadt organisiert.

Die Ausstellung kann noch heute im Plenarsaal des Dritten del Castillo del Marqués de los Vélez bis zum nächsten zu sehen 20 Dezember.

An diesem Morgen der Bürgermeister von Modesto Indalecio Kultur und Bildung Räte Ana Maria Castro, Mirian Jugend Quintana und Jose Maria Arbeiten und Dienstleistungen Bascuñana, Sie besuchten die Ausstellung und haben die Provinzhauptstadt Delegierter des Amparo FAISEM Lloret und Kurator Antonio Llaguno an der Eröffnungsfeier begleitet.

El arte Außenseiter, auch als "art brut" bekannt, bezieht sich auf Kunst von Autoren durchgeführt, die am Rande oder Umfang des offiziellen akademischen Kunst sind. Es ist nicht unbedingt ein künstlerischer Stil mit Psychose, aber es bezieht, sogar tangential, durch die Expression von unterschiedlichen Erfahrungen. Es ist eine Kunst der Bruttostaats, authentisch, Für manche ist es die reine Kunst, ohne formale Geräte und stellen ein deutliches Beispiel für die künstlerische Kreativität der einzelnen Autoren.

Die Ausstellung besteht aus 54 Werke 17 Maler Provinz Almería. Speziell, Künstler sind die folgenden: Moses Nevado Ariza, Modesto Fernández Molina, Selena Maria Rodriguez Medina, Josefina Egea Carrizo, Insel, JMA, Andrés Flores Piñero, Francisca Aurelia Braun Braun, Encarna Sánchez Martínez, anonym, Juan María Sánchez Segura, Juan Luis Arenas Vergara, Cañas Francisco Sánchez, Jeanne Carmen Rodriguez Alonso, Salvador Rodríguez Santiago, Rosario Ruiz und Maria Dolores Vargas Magdalena Lopez.

Esta exposición itinerantemente que ya ha estado en los municipios de Almería, Huercal Overa, Pulpí, Garrucha, Mojacar und El Ejido, tiene como objetivo dar a conocer las obras artísticas de estos pintores, einige Schwierigkeiten, aber verwenden Sie Kunst als Alternative Gesundheit, in der Lage, ein Leben zu haben.

Al mismo tiempo se pretende con esta muestra, Kampf Stigmatisierung, die Gesellschaft gegenüber Menschen mit psychischen Erkrankungen hat, Es ist durch die Kunst der beste Weg, um die Stereotypen, die die Krankheit erzeugt bekämpfen.

Die kreative Kraft dieser Künstler nicht gleichgültig lassen diejenigen, die Ausstellung zu besuchen, wobei jeder der Arbeiten ist eine Explosion von Farben, de emociones y capacidades que quedan reflejadas en cada una de las pinceladas.

Die Ausstellung ist von Dienstag bis Samstag geöffnet sein Zeitplan 10.00 ein 13.30 Stunden und 16.00 ein 19.00 Stunden und Sonntag 10.00 a 13.30h. Sonntagnachmittag und montags geschlossen Zimmer.