Der Rat der Stadt beschlossen, verwalten, ohne die Werke von PFEA so können sie weiter die Stadt profitieren.

Albox General

Der Bürgermeister von Albox, Rogelio Mena, angekündigt, dass die Stadt beschlossen hat, allein zu verwalten, unabhängig von der Provincial de Almería, Programm arbeitet Agrarentwicklung Jobs (PFEA) entsprechend der Gemeinde zu, damit, "Nutzen weiteren Auswirkungen in der Stadt". In dieser Hinsicht, betonte, dass einseitig vorausgesetzt, die Umsetzung dieser Projekte "wird effektiver sein" und "Gemeinde Unternehmen und die Menschen im Allgemeinen wird gewinnen", weil die Materialien Konsistorium in der Stadt benötigt wird, im Gegensatz zu so gekauft werden Provinz Institution.

Erz, hat bereits mehrere Gespräche mit Lieferanten und Verbänden statt, dieses neue Szenario-Adresse, war überzeugt, dass "Autonomie gewinnen, wenn Sie die Mittel haben, um so mit der Stadt zu tun Albox, Es wird sehr positiv in diesem Fall ".

Entscheidung Albox sozialistische Regierung des Teams kommt nach der letzten 30 April der Präsident des Landes, Gabriel Amat, enthielt nicht die Stadt in der Liste mit der Delegation von Arbeiten in der PFEA als Ergebnis der Landesinstitut zugelassen war damit nicht einverstanden, anzunehmen, die albojenses Vorschläge, die aus dem Kauf von Materialien würden in Unternehmen mit Sitz in geführt werden die Stadt, zusätzlich zu einem Vorbereitungstreffen aller Projekte, die halten eine angemessene Koordinierung zwischen dem County Council und des Stadtrates statt helfen.

"Als Bürgermeister von Albox Ich werde immer die produktive Tätigkeit zu verteidigen, Handel und Beschäftigung in der Stadt, und ich halte es für unverständlich, dass die Landes, angeblich sollten das gleiche tun, nicht ", ha als Mena.

So, hat entschieden,, "Das Konsistorium Albox sind Pioniere in der Einnahme auf unseren eigenen Werken PFEA" und "zeigen wir dadurch, dass das allgemeine Interesse leitet die Aktion der sozialistischen Regierung".