Die Stadt Albox bekommen eine Verlängerung um ein Jahr, weiterhin Wasser Negratín Quelle.

Albox General

Rogelio Mena: "Diejenigen, die seit August gearbeitet haben, die Genehmigung zu nehmen und drohte, uns ohne Wasser verlassen Pech".

Albox Stadtrat hat dem andalusischen gemacht, durch die Generaldirektion für Planung und Öffentliche Wasserwirtschaft des Ministeriums für Landwirtschaft, Fischerei und Umwelt, gewähren die Gemeinde eine Verlängerung um ein Jahr, weiterhin Wasser Negratín Quelle. Der Bürgermeister der Gemeinde, Sozialistische Rogelio Mena, Er sagte, dass "mit der Verlängerung der befristeten Genehmigung von Wasserressourcen Negratín-Almanzora, albojenses're Glück wieder trotz der institutionellen Untreue einiger Provinzverwaltungen und lokalen Sprecher ". "Diejenigen, die gearbeitet haben, die Genehmigung zu nehmen und, auch der Tag der Einweihung der Wasseraufbereitung, Sie drohten, uns ohne Wasser lassen seit August Pech ", hat zugegeben,.
"Von der sozialistischen Regierung das Team der Stadt Albox glauben, dass Arbeit ist immer eine Voraussetzung für die Ergebnisse und Wasserzustand haben wir nicht nur Geschichte gemacht, aber da wir tragen die gleichen Rechte und Dienstleistungen für die Stadt, die albojenses verdienen zu bauen ", bemerkte er.
Rogelio Mena erinnerte an die "Verpflichtung" der PSOE in Albox, "Die Überzeugung, dass es sich lohnt, die Arbeit für die Öffentlichkeit und die Lösung von Problemen aus der Gemeinschaft Würde der Politik".

Hierin, Er hat versprochen, "weiter zu arbeiten und Lösungen". "Wir müssen Rücktritt brechen, von der Gewissheit, dass wir Recht und Vernunft, um die Zukunft zu bauen und anspruchsvolle albojenses, wie gesagt bei der Einweihung, mehr denn je notwendig und zeigt uns all das Laufwerk und die Begeisterung zur Bewältigung der aktuellen wirtschaftlichen und sozialen Situation, für so ermutige ich jeden, der bereit ist, in die Entwicklung von Albox teilnehmen zu arbeiten, um Stadt und Demokratie zusammen machen ", abgeschlossen.