Cuevas startet virtuelle Training School

Cuevas del Almanzora.

Die Gemeinde Cuevas del Almanzora, durch das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung, Er arbeitet an der bevorstehenden Einführung der Virtual Training School Cuevas del Almanzora, die beginnt seine Reise 1 Oktober.

Wie der Bürgermeister Antonio Fernández erklärte, „Wir glauben, dass dieses Projekt in der Stadt zum ersten Mal starten wird, ist von zentraler Bedeutung für unsere Nachbarn, die Möglichkeit zu haben, in mehreren Bereichen zu trainieren, die angeboten werden, völlig kostenlos und ohne das Haus verlassen zu müssen ".

Die Virtuelle Training School richtet sich an Menschen über 16 Jahre, die in unserer Gemeinde registriert sind.

Wie hervorgehoben wirtschaftliche Entwicklung Stadträtin Maria Isabel Alarcon, „Mit diesem Ausbildungsprojekt wollen wir die digitale Integration aller Bürger zu gewährleisten,, wie markiert unseren strategischen Plan, und wir hoffen, dass wird die Berufsaussichten unserer Bevölkerung erweitern ".

Insgesamt werden sie angeboten 95 Multimedia-Kurse, innerhalb der Wissensbereiche enthalten, deren Bildung von einem Stütztitel unterstützt. Sie können die virtuelle Schule über die Website der Stadt zugreifen www.cuevasdelalmanzora.es.

Diese interessieren sich für weitere Informationen können sich an das Arbeitsministerium der Stadt Cuevas del Almanzora (tfno. 950618461).

Beitrag Autor: Drafting