Die Gemeinde Cuevas del Almanzora hat offiziell die Erinnerung an dem V Jahrhundert des Bau des Schlosses des Marquis von Los Vélez ins Leben gerufen, mit dem Bürgermeister Antonio Fernández, der Bürgermeister Ana Maria Castro und der offizielle Chronist, Enrique Fernandez Bolea.

An diesem Morgen präsentiert das Programm der Veranstaltungen, mit denen diese Veranstaltung beginnt.

Wie der Bürgermeister darauf hingewiesen,, „Im Laufe seiner Geschichte, Schloss hat das größte Symbol unserer Stadt gewesen, und da es kann nicht anders sein, für ein Jahr wird das Nervenzentrum der wichtigsten Ereignisse, die wir halten ".

Der Bürgermeister von Bildung, Ana Mª Castro, Er betonte, dass „wir uns auf eine Reihe von Konzerten der Renaissance Musik arbeiten, eine historische Erholung von einer Entführung, die im sechzehnten Jahrhundert auf der Burg nahm oder die Durchführung von Aktivitäten mit Schulen in der Gemeinde und die IES Jaroso, unter. Auch, und die ganze Gemeinde sieht Banner Feier der V Jahrestag der Burg, mit dem Logo haben wir für diesen Zweck ".

Für seinen Teil, die offizielle Chronist, Enrique Fernandez Bolea, Er erklärte, die Einzelheiten der ersten Aktivitäten durchgeführt werden; die Ausstellung „Überraschter Blick. Mehr als ein Jahrhundert der Fotografie in Cuevas del Almanzora 1865-1973)", Er hat mit dem Fotografen José Guerrero Rodríguez und Professor Pedro Perales Larios vorbereitet und die am Samstag eröffnet 22 zu 19:30 Stunden. Und die Vortragsreihe „Fünf Jahrhunderte unter einem Schloss“, gehalten werden 26 Dezember 4 Januar im Auditorium des Museums Antonio Manuel Campoy.