Cuevas del Almanzora Ich hielt das "Festival Jaroso 'weiter 3 Oktober

Cuevas del Almanzora Cultura General Tourismus und Gastronomie

CuevasDipufestivaldeljaroso180915

Die Diputación Provincial Palace gehostet, heute Morgen, Ich Präsentation Jaroso Flamenco-Festival in der Gemeinde Cuevas del Almanzora stattfinden wird 3 Oktober.

Die Zeremonie wurde vom stellvertretenden Kultur besucht, Antonio J. Rodríguez; Kulturstadtrat von Cuevas del Almanzora, Indalecio Modesto; Event-Koordinator, Marcos Escanez; und Germán Alonso, Baibuk -Leiter der Augmented-Reality-.

Die erste Ausgabe verfügt über eine Palette von Luxus, mit der beabsichtigt ist, einen jährlichen Flamenco-Festival zu verewigen ist eine Referenz in der Region, einschließlich parallele Aktivitäten, erstellen Sie einen kulturellen Hintergrund auf dem Gebiet des Flamenco zu bekommen. Manuel Fariña Licht, Die Yiya mit Antonio Garcia und Viva Café Cantante voller Kunst und Charme nächsten Nacht 3 Oktober.

Stellvertretender Kultur hat sich die Zusammenarbeit des Provinzrats hervorgehoben, um durch eine eingetragene Erteilung dieses Festival Wirklichkeit werden kann. Auch, gratulierte der Stadt für alle Aktivitäten von Juni Bezirke haben die Flamenco-Geist erfüllt und haben als Auftakt serviert und Bericht ein Ereignis, das Stampfen kommt.

Auch, Antonio J. Rodriguez hat die Bedeutung dieser Tätigkeiten nicht nur kultureller Ebene hervorgehoben, aber der Tourismus: "Wir sind auf saisonbereinigt Tourismus beitragen, etwas Grundlegendes in Gemeinden, die Höhlen Küste haben ", Ausführliche.

Für seinen Teil, Kulturstadtrat von Cuevas del Almanzora dankte der Unterstützung von Rat und erklärte die Bedeutung, dass der Flamenco in den Bergbaugebieten der Provinz: "Es schien wichtig, der Stadt, wo es entdeckt wurde, Riff Jaroso hatte einen ganz besonderen Tag im Kulturkalender der Provinz", Indalecio hat Modesto sagte,, , der seinen Wunsch, dieses Festival zu festigen und zu erreichen andere wichtige Namen in der Provinz wie die von Berja zum Ausdruck gebracht hat.

Den Auftakt des Festivals hat sich in die Stadt zu kommen und den Vororten von Los Lobos, Ricos und Palomares Kunst Anabel Veloso und Cia; Sergio Lope y cia; Mayte Beltran y Cia; und Alberto Ruiz y cia.

Escanez Marcos machte einen kleinen Beitrag von Künstlern und betonte, dass dieses Festival wird mit der Absicht, zu bleiben. In diesem Sinne, Er erklärte, dass es das erste Land, das innerhalb Ihrer Mittel verwendet wurde, um Augmented Reality auf ihren Plakaten zu fördern.

Germán Alonso hat den Betrieb der Anwendung, die Ihnen erlauben detaillierte Nutzer von Apple und Android zu genießen Augmented Reality mit nur zwei Elementen: Poster und Handy.

Flamenco-Liebhaber haben einen Termin im Schloss des Marquis von Los Velez an 21,00 Stunden. Karten gibt es bei Preisen 8 Euro, wenn sie im Voraus gekauft und 10 Euro, wenn an der Abendkasse erworben.