Abkommen zwischen Arbeitgeber und des Roten Kreuzes.
Abkommen zwischen Arbeitgeber und des Roten Kreuzes.

Eine Gruppe von jungen Arbeitslosen in der Region Almería Marmor haben die Möglichkeit, zu trainieren, wie 'Stone Artisans' dank einer Aktion von der spanischen Roten Kreuz in Macael durch das Lernprojekt Arbeiten ins Leben gerufen, Betriebs durch das Jugendbeschäftigungsprogramm finanziert, Sozialfonds Zugehörigkeit zur Europäischen und des Ministeriums für Arbeit und soziale Sicherheit.

Diese Aktion, das beginnt Montag 21 November, Es wird sechs Monate dauern, während dieser Zeit alle Studenten erhalten ein Stipendium vergeben. Das Ziel des Projekts ist die arbeitslosen Jugendlichen in der Umgebung zu trainieren, in einem Feld mit der großen Nachfrage von Unternehmen in der Region, Einsetzen so viele wie möglich zu erleichtern davon.

Die Organisation dieser Ausbildung wurde durch eine enge Zusammenarbeit zwischen Roten Kreuz durchgeführt und Cosentino, was hat es auf die Materialisierung des Projekts gedreht, sowohl im Hinblick auf die Programmierung des Kursinhalte, und die Bereitstellung der erforderlichen Materialien. Auch, Es hat sich die Zusammenarbeit mit dem Verband der Marmor Andalusien hatte, die sie hat die Finanzierung für das Projekt zur Verfügung gestellt und engagiert sich für die Integration von Schülern in verschiedenen Unternehmen dem Verband angeschlossen zu erleichtern, ein Praktikum von drei Monaten anbieten und eine halbe Tage.

Letzte, auch die Übertragung der für die Entwicklung der Ausbildung durch die Gemeinde Olula del Rio notwendigen Einrichtungen anerkennen, Gemeinde, die die Türen zu diesem Projekt eröffnet, mit großem Interesse und Zuneigung willkommen.

Alle diese Kooperationen haben dazu geführt, in einer Zeremonie teilgenommen Dolores Torres Cruz, Lokale Roten Kreuzes Präsident in Macael; Antonio Sanchez Tapia, Präsident der Vereinigung von Andalusien; Antonio Martinez Pascual, Bürgermeister von Olula del Rio und Justo Martinez Ruiz, Direktor für institutionelle Beziehungen Cosentino.