Cortijo Canata die Hälfte seiner Schinken auf den japanischen Markt, Europäisch, Mexiko und Neuseeland.

Die territoriale Delegierten Wirtschaft, Innovation, Wissenschaft und Beschäftigung, Adriana Valverde, Seron besuchte die Firma Cortijo de Canata, auf die Produktion und den Verkauf von Schinken gewidmet. Das Unternehmen hat seine Anlagen erweitert 2.000 Quadratmetern und hat modernisiert und an die Anforderungen der Zulassung, die ihre Produkte in die USA zu exportieren treffen.

Francisco José Rodríguez, seronense Firma Manager, Adriana hat Valverde Einrichtungen gezeigt, mit den verschiedenen Bereichen der Rohstoffannahme, Salzen, Aushärtung und Vorbereitung für den Verkauf, dass die Kapazität auf etwa produzieren 70.000 Knochen und ohne Knochen Schinken im Jahr. Das Unternehmen verfügt über fünf Arbeiter und gehört zur Vereinigung von Schinken und Würste Seron, die die Unterscheidungskraft geschützte geografische Bezeichnung Seron hat.

Cortijo de Canata exportiert derzeit 50% Herstellung von, von a 20.000 Geschäftsteile, Länder wie Japan, Mexiko und Neuseeland, sowie mehreren europäischen Ländern, und wird prognostiziert, um seine internationale Portfolio von Kunden kommen, um die Vereinigten Staaten zu erhöhen, für die es in dem Prozess des Erhaltens Zulassung erforderlich ist. Das Unternehmen verfügt über das Know-how der andalusischen Agentur für Handelsförderung, Extenda, für die Konsolidierung und internationales Wachstum.

Adriana Valverde erklärt Francisco José Rodríguez von der Junta de Andalucía implementiert, um die Schaffung von Arbeitsplätzen zu fördern Neueinstellungen Anreize, Stipendien für Berufspraktika, von denen es Tausende Andalusien verfügbaren; die neue Ausgabe von Bono Jugendbeschäftigung, mit 4.800 Euro auf unbestimmte Vertrags 1 Jahr; und Hilfsmittel 6.000 Euro für die dauerhafte Einstellung arbeitsloser älterer 45 Jahre alt.

Auch, Er war über die neue Linie IDEA Agentur Anreize für die Gründung und Konsolidierung der industriellen KMU und Beschäftigung schaffende Projekte hoch informiert, ausgestattet mit 112 Million, bei industriellen KMU und Dienstleistungen für die Industrie und andere Branchen, in denen die Projekte sind sehr Generatoren Beschäftigung.

Valverde hat sich auch in Andalusien A der andalusischen Energieagentur bot die Arbeitgeber seronense um Anreizprogramm für die Entwicklung nachhaltiger Energie, deren Gültigkeit wurde vor kurzem auf der erweiterten 1 Juni 2015 weiterhin die Wiederbelebung der Wirtschaft und der Beschäftigung und zur Förderung einer nachhaltigeren Energiemodells. Die Bestellung umfasst Maßnahmen wie eine verbesserte Beleuchtung und HLK, und Durchführung von Energie-Audits und Studien.