Autorisierte die Installation einer Snack-Bar im Hafen von La Esperanza Ricos

Cuevas del Almanzora Tourismus und Gastronomie

VillaricosEsperanza

Das Ministerium für öffentliche Arbeiten und Wohnungsbau, durch die öffentlichen Ports Agentur Andalusiens, Er hat eine administrative Konzession für den Bau und den Betrieb von sechs Jahren der abnehmbaren Holz Strandbar gegeben, bestimmt Restaurant Aktivitäten, im Hafen von Villaricos-La Esperanza, in der Gemeinde Cuevas de Almanzora (Almería). Der private Entwickler will investieren 130.000 Euro in den Werken der allgemeinen Struktur, Maschinen und Möbel, wodurch die Beschäftigung und die Wirtschaftstätigkeit in den Hafen

Die Konzession wird zugunsten lokaler Geschäftsmann Francisco Rico Rodriguez gewährt, die es plant, investieren, wie er in seiner Datei aufgezeichnet, 60.000 Euro in Bau, 47.000 bei der Akquisition von Maschinen, 16.000 Werkzeug, 4.900 Möbel und 2.300 Euro-Computern. Das Anwesen befindet sich in der südwestlichen Ecke des Hafens, zwischen der sport-Dockingstation und das Stadtgefüge, auf einer Fläche von Public Domain 216 Quadratmeter.

Neuer Raum für Freizeitaktivitäten

Der Hafen von Villaricos-La Esperanza derzeit verfügbaren 70 Sporting Positionen Liegeplätze, In Erwartung dessen Nutzungsplan Ermächtigung Freizeiteinrichtungen, um die Entwicklung des Tourismus verbunden. So, Es ist geplant, um diese Anwendungen über zuzuweisen 500 Quadratmetern in der Nähe der Zugang zum Hafen und der Promenade

Der Plan wird die Installation zu ermöglichen verwendet chandlery Geschäften und Catering-Service, so kann Terrassen mit abnehmbaren Teile haben, sofern sie nicht zu stören Fußgängerverkehr und die Einhaltung der Vorschriften für die Zugänglichkeit und die Beseitigung von architektonischen Barrieren. Auch, der Plan explizit Aktivitäten, die Lärm oder Beschwerden verursachen, sowohl die Hafennutzer und den Nachbarn kann verbietet, wie Diskotheken oder Nachtleben Betriebe.