Urheber- und Handwerk an der Mittelaltermarkt Zurgena zeigen die 12, 13 und 14 Dezember.

General Zurgena

Oben 30 authentischen Kunsthandwerk Stände werden in der Plaza del Olmo mit Tavernen installiert werden, Musik, Jonglage und ein Spielzimmer.

Das Dorf Zurgena diesem Wochenende einige Jahrhunderte in der Zeit dank II Mittelalterlicher Markt zurück, um von Freitag statt 12 Dezember bis Sonntag, Tag 14 im selben Monat auf der Plaza del Olmo. Oben 30 Urheberrecht Handwerksstände werden in der Stadt, begleitet von Tavernen installiert werden, Live-Musik und Jonglage zeigt durch diese Initiative der Abteilung für Kultur der Gemeinde Zurgena gefördert.

Von diesem Freitag (während der Geschäftszeiten von 6.00 bis 22.00 Uhr) und während des Wochenendes (11.00 bis 14.00 Uhr und von 17.00 bis 22.00 Uhr), Zurgena Nachbarn und Besucher werden die einmalige Gelegenheit, durch diesen Raum im Mittelalter, wo eingestellt schlendern haben, neben dem Einkaufs- und Freizeit, Workshops für Kinder zu besuchen, um ihre eigenen Handwerk zu entwickeln gemacht. Auch, Mittelalterlicher Markt besuchen zum zweiten Jahr in Folge die Gemeinde, verfügt über ein Spielzimmer, wo die Kinder Spaß haben, während ihre Eltern genießen die Veranstaltung.

Musik auch mit in diesem Jahr, da sie das Feuer begleiten zeigt den in den Abendstunden und Markt ambientará statt. Seit mehr als zwei Troubadoure Tagen, Zeichen und Gaukler werden die Veranstaltung und jubeln zu Nachbarn und Besucher aus der ganzen Region zu beleben.

Stadtrat für Kultur und Sport der Stadt Zurgena, Noelia Garcia, erinnerte daran, "den Erfolg der Ausgabe, zur Freude der Hunderte von Besuchern ", so lud er "alle zurgeneros und Bewohner der Region und der Provinz neu zu Zurgena eine beispiellose Show zu genießen: erstklassige Handwerkskunst mit mittelalterlicher Musik und Performances Zurgena ". Ein Vorschlag ", die sich auf in unserer Stadt der großen Kultur- und Freizeitangebot sitzt, und es wird mit der Programmierung der verschiedenen vorgeschlagene Arbeitsprogramm für Weihnachten vorbereitet fortgesetzt werden", unterstrich der Leiter der Kultur und des Sports, Noelia Garcia.

Vom Verein zur Verbesserung der traditionellen Handwerk und Strom (ERNENNUNGEN), sich bedankt haben die Stadt Zurgena, die echte Handwerker für diese Veranstaltung erinnert hat, dass "viele Menschen, die uns im vergangenen Jahr besucht den Markt zu erwarten Produkte Fabrik oder aus Ländern der Dritten Welt importiert, como los que ofrecen en la mayoría de estos mercados” y sin embargo “se quedaron sorprendidos por la autenticidad y variedad de la artesanía en este evento”. Una oferta inédita que volverá a las calles de Zurgena este año.