Albox veröffentlichen die Tagesordnung der Bürgermeister, Einkommen der Gesellschaft und Einzelheiten der Verträge.

Albox General

Albox Stadtrat hat bereits ein Disclosure Committee vor kurzem nach dem von diesem sozialistischen Vorschlag erhielt von allen politischen Formationen der Gesellschaft Träger gebildet. Dieses Gremium setzt sich aus Fachleuten und Vertretern der verschiedenen Gruppen in der Gemeinde wie Ausbildung oder Geschäftszusammen. Mit der Gründung des Transparenz-Ausschusses Albox Stadtverwaltung öffnet "eine neue Ära mit Zugang aller Bürger zu allen jede Art von Gemeindeinformationen und die Beteiligung der Bewohner in der kommunalen Verwaltung", Roger beschrieben Mena, Bürgermeister albojense.

Vom Team sozialistische Regierung Engagement für Transparenz und Legalität erinnert wird. Wie fortgeschritten die Bürgermeister von Albox im Plenum, in dem ein Maßnahmenpaket verabschiedet Transparenz, Rogelio Mena hat erneut darauf hingewiesen, dass "zur Verfügung stehen, um die Strafverfolgung keine Einträge gemacht werden, Einfluss auf die Partei, die beeinflussen,, Sie können Fragen der Legalität haben ".

Der Transparenzausschuss wird über die Entwicklung der fünf Bereichen Transparenz, die in der Nichtregierungsorganisation Transparency International bewertet werden konzentrieren (TI) und sind die Mitglieder Informationen, Erträge und Aufwendungen des Stadtrats; die Beziehung mit den Bürgern und der Gesellschaft; Wirtschaftliche und finanzielle Transparenz Halle; Transparenz in der Beschaffung von Dienstleistungen und die Transparenz in der Stadtplanung und öffentliche Arbeiten.

In diesem Sinne, die albojense Bürgermeister sagte, dass im Laufe des Jahres 2013 Halle nichts in Löhne und soziale Sicherheit wahrnehmen und durchgeführt 12 Ausflüge nach Sevilla 19 nach Madrid, um Maßnahmen zu ergreifen, einschließlich der Sitzungen mit der andalusischen und Gestagua für die Ankunft der Wasserqualität Probleme und der Eröffnung des Zentrums für Wasser und Gesundheit sind, Sicherheit Gemeinde, Zahlung von Subventionen und die Lösung des Problems der illegalen städtischen Haushalte. Andere Verschiebungen aufgetreten Ermua zu einem Treffen mit dem Bürgermeister an der Partnerschaften zwischen den beiden Gemeinden arbeiten. In Bezug auf die Informationen aus dem Rest der Gesellschaft, die Opposition Gruppe erhielt für die Teilnahme an Plenum und Kommissionen 14.160 Euro, aber 5.500 Euro für die PP.

"Wir haben nichts zu verbergen, unsere Hände sauber sind, aber diese Initiativen falschen Anschuldigungen zu vermeiden auch, etwas, für das wir auch vor Gericht zu kommen ", angegeben Rogelio Mena. Mit der Umsetzung dieser Initiativen der Stadt Albox ist an den Kopftransparenzmaßnahmen, Beteiligung und Information der Bürger als Zeichen ihres Engagements für die Anforderungen der Bürger und die Pflichten der Politiker.